Unbeschrankter Bahnübergang

Glatte Fahrbahn: Auto stößt mit Güterzug zusammen

+
Der Kesselwagengüterzug und der verunfallte Wagen. 

Liebenau - Auf glatter Straße ist ein Autofahrer aus Liebenau am Mittwoch im Kreis Nienburg auf einem unbeschrankten Bahnübergang mit einem Güterzug zusammen gestoßen.

Verletzt wurde dabei niemand, es entstand nur Sachschaden, sagte ein Polizeisprecher in Stadthagen. Auto und Zug hatten jeweils nur geringes Tempo.

Der 36 Jahre alte Autofahrer war gegen 5.40 Uhr in der Nähe von Liebenau auf einer Nebenstraße unterwegs, als sich auf dem nur vom Güterverkehr genutzten Gleis ein Zug mit 18 Kesselwagen näherte. 

Der Autofahrer sah und hörte den Zug und trat auf die Bremse. Wegen der glatten Fahrbahn rutschte das Auto aber auf den Bahnübergang, wo es dann von der Lok, die in Schrittgeschwindigkeit in Richtung Liebenau unterwegs war, gerammt wurde. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 2000 Euro.

dpa/jom

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler

Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler
Politik

Türkei droht mit Ausweitung der Offensive gegen Kurden

Türkei droht mit Ausweitung der Offensive gegen Kurden
Politik

Pence besucht Klagemauer in Jerusalem

Pence besucht Klagemauer in Jerusalem
Reisen

Können Sie es erraten - welches Urlaubsland wird gesucht?

Können Sie es erraten - welches Urlaubsland wird gesucht?

Meistgelesene Artikel

"Gaunerzinken" in Steyerberg

"Gaunerzinken" in Steyerberg

Erstes Indoor-Festival Nienburgs im Februar

Erstes Indoor-Festival Nienburgs im Februar

Diebstahl aus Auto

Diebstahl aus Auto

Führungswechsel an der Polizeiakademie Niedersachsen

Führungswechsel an der Polizeiakademie Niedersachsen

Kommentare