Feuerwehr macht Brandherd schnell ausfindig 

Liebenau: Waschmaschine gerät in Brand 

+
Die qualmende Waschmaschine wurde von der Feuerwehr ins Freie befördert

Liebenau - Von Uwe Schiebe. Zu einem Zimmerbrand wurden die Feuerwehren Liebenau und Binnen am Mittwoch um 11.48 Uhr in die Königsberger Straße gerufen.  

„Zimmerbrand im Obergeschoß Liebenau Königsberger Straße“ lautete die Alarmierung. Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, stieg dunkler Rauch aus einem Fenster. Die Mieterin, eine junge Frau und ihr 5 jähriger Sohn, hatten die Wohnung bereits verlassen. 

Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging in die Wohnung und hatte den Brandherd schnell gefunden. Die Waschmaschine war in Brand geraten. Die Feuerwehr beförderte das qualmende Gerät ins Freie. 

Unter Atemschutz war der Trupp einsatzbereit

Anschließend wurde die Wohnung mit dem Hochdrucklüfter rauchfrei gemacht. Da Mutter und Kind Rauchgas eingeatmet hatten wurden sie vorsorglich vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. 

Zur Brandursache und Schadenshöhe konnte die Polizei vor Ort noch keine Angaben machen. Für die 30 Einsatzkräfte unter der Leitung von Ortsbrandmeister Rico Schmidt war es bereits der zweite Einsatz innerhalb von 24 Stunden nach dem Brand von Unrat auf einem Dachboden am Vortag.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Welt

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner
Auto

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land
Reisen

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Meistgelesene Artikel

Nach Streit und Vandalismus: Umgestaltete „Nazi-Glocke“ wird neu geweiht

Nach Streit und Vandalismus: Umgestaltete „Nazi-Glocke“ wird neu geweiht

Kaffkieker fährt Pfingsten

Kaffkieker fährt Pfingsten

Rucksack und Geldbörse aus Fahrradkörben gestohlen

Rucksack und Geldbörse aus Fahrradkörben gestohlen

Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Kommentare