Roller und Auto waren nicht mehr fahrbereit

Magelsen: Rollerfahrerin rutscht in Auto

+
Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abtransportiert werden

Magelsen - Zu einem Verkehrsunfall in Magelsen wurden die Freiwillige Feuerwehr Magelsen, der ASB und die Polizei aus Hoya am Sonntagnachmittag um 16.01 Uhr alarmiert.

Eine Rollerfahrerin aus Richtung Hilgermissen kommend kam in einer scharfen Kurve laut der Polizei vermutlich aufgrund des Straßenbelags ins Rutschen und kollidierte mit einer Autofahrerin, die aus Richtung Oiste kam. 

Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand. Beide Fahrzeuge waren allerdings nicht mehr fahrbereit und mussten abtransportiert werden. 

Die Feuerwehr streute ausgelaufenes Scheibenwischwasser des PKW ab, reinigte die Straße und leitete den Verkehr für die Zeit des Einsatzes durch die Unfallstelle auf der L 201.

mtm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Welt

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner
Auto

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land
Reisen

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Meistgelesene Artikel

Nach Streit und Vandalismus: Umgestaltete „Nazi-Glocke“ wird neu geweiht

Nach Streit und Vandalismus: Umgestaltete „Nazi-Glocke“ wird neu geweiht

Kaffkieker fährt Pfingsten

Kaffkieker fährt Pfingsten

Rucksack und Geldbörse aus Fahrradkörben gestohlen

Rucksack und Geldbörse aus Fahrradkörben gestohlen

Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Kommentare