Mahnfeuer des Landvolks gegen die Wolfspolitik in Niedersachsen

Mahnfeuer des Landvolks gegen die Wolfspolitik in Niedersachsen

Nicht gegen den Wolf, aber gegen die aktuelle Wolfspolitik protestierten am Freitagabend europaweit Weidetierhalter und Landwirte mit Mahnfeuern. Auch in Hoyerhagen im Landkreis Nienburg versammelten sich mehr als 100 Menschen an einem Lagerfeuer und forderten eine Eindämmung der unkontrolliert wachsenden Wolfs-Population.

Organisiert wurde die Veranstaltung unter anderem vom Landvolk Mittelweser. Ein Beitrag von Kai Moorschlatt.

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Video
Boulevard

Florian Silbereisen schwul? Einst äußerte er sich zu den Gerüchten

Während der Beziehung zu Helene Fischer wurde spekuliert, ob Florian Silbereisen schwul sei, die Liebe zur Schlagersängerin nur PR. Der Musiker …
Florian Silbereisen schwul? Einst äußerte er sich zu den Gerüchten

Polizei-Kontrolle bei Hells-Angels-Party in Delmenhorst

Mehrere hundert Rocker wurden am Samstagabend in Delmenhorst von der Polizei kontrolliert. Sie wollten zu einer Party der Hells Angels in der Straße …
Polizei-Kontrolle bei Hells-Angels-Party in Delmenhorst

Meistgelesene Artikel

Politik und Verwaltung uneinig über Brückengeländer

Politik und Verwaltung uneinig über Brückengeländer

Stolzenau: Kurioser Drogenfund

Stolzenau: Kurioser Drogenfund

Mutmaßlicher Wolfsriss in Steimbke - Rind tot aufgefunden

Mutmaßlicher Wolfsriss in Steimbke - Rind tot aufgefunden

Nienburger Rat gegen „Action“ am Stadtrand

Nienburger Rat gegen „Action“ am Stadtrand