Hinweise gesucht

Polizei sucht Radfahrer

Marklohe - Angler haben am Freitagnachmittag um 15.36 Uhr vom Fischteich an der Schleifmühle in Marklohe aus ein Aufprallgeräusch in der Nähe gehört. 

Die Freizeitangler schauten direkt nach und konnten noch einen Fahrradfahrer erkennen, der sich offenbar von einer Unfallstelle entfernte, nachdem er gegen das Heck eines an der Straße geparkten Skoda geprallt war, berichtet die Polizei. 

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Aufprall ziemlich heftig gewesen sein muss, da der Radfahrer nach diesem bis auf das Dach des Skoda Superb geraten sein soll. Trotzdem gehen die Beamten davon aus, dass der Radfahrer sich dabei nicht erheblich verletzte. Der Augenzeuge beobachtete noch, wie der Verursacher sein Mountainbike "fahrbereit" zurechtbog und in Richtung Ortsmitte floh. 

Hinweise auf den unbekannten Mountainbike-Fahrer nehmen die Polizeidienststellen in Marklohe, unter Tel. 05021/961980 und in Nienburg, unter Tel. 05021/97780 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Nordkorea verkündet Aussetzung seiner Atom- und Raketentests

Nordkorea verkündet Aussetzung seiner Atom- und Raketentests
Auto

Avantgarde im Zeichen des Löwen: 50 Jahre Peugeot 504

Avantgarde im Zeichen des Löwen: 50 Jahre Peugeot 504
Karriere

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten
Welt

Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort

Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort

Meistgelesene Artikel

Nienburg: Tatort Wochenmarkt

Nienburg: Tatort Wochenmarkt

Wilhelmstraße blüht auf: Aktion für Insekten

Wilhelmstraße blüht auf: Aktion für Insekten

Sparkasse feiert Richtfest auf historischem Boden

Sparkasse feiert Richtfest auf historischem Boden

Schweringer „Nazi-Glocke“ wohl nicht mehr nutzbar

Schweringer „Nazi-Glocke“ wohl nicht mehr nutzbar

Kommentare