Polizei sucht Zeugen 

Unfallflucht in Marklohe 

Marklohe - Zu einer Unfallflucht ist es am vergangenen Samstagmittag gegen 13 Uhr am Rewe-Markt in Marklohe gekommen.

Rechts neben dem Haupteingang des Supermarktes hatte ein schwarzer Porsche "Macan" geparkt. Als der Besitzer nach seinem Einkauf zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass zwischenzeitlich ein Unbekannter gegen die hintere rechte Seite seines Autos gefahren war. 

Dabei wurde das hintere Rad erheblich beschädigt, berichtet die Polizei am Montag. Nach Schätzungen der Beamten beträgt der Schaden rund 5000 Euro, da es sich um eine Spezialanfertigung aus Carbon handelte. 

Die Polizei ermittelt wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle gegen den Fahrer eines dunkelroten Autos. Zeugenhinweise nehmen die Beamten in Nienburg unter Telefon 05021/97780 entgegen. 

jom

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta
Mehr Sport

DEB-Team sensationell im Finale - Biathleten holen Bronze

DEB-Team sensationell im Finale - Biathleten holen Bronze
Boulevard

Mailänder Modewoche: Alles eine Frage des Kopfes

Mailänder Modewoche: Alles eine Frage des Kopfes
Reisen

Die ultimativen Reiseziele für die Flucht vor der Kältewelle

Die ultimativen Reiseziele für die Flucht vor der Kältewelle

Meistgelesene Artikel

Lemke: Dacheindeckung von Schutzhütte geklaut

Lemke: Dacheindeckung von Schutzhütte geklaut

Keine schöne Affäre: Balder und Biedermann in Nienburg

Keine schöne Affäre: Balder und Biedermann in Nienburg

Beleidigungen und Bedrohungen: Nienburger muss ins Gefängnis

Beleidigungen und Bedrohungen: Nienburger muss ins Gefängnis

Kleine Reiterin mit großem Talent

Kleine Reiterin mit großem Talent

Kommentare