Zeugen gesucht 

Müsleringen: Seniorin erwischt Einbrecher im Haus 

Müsleringen - Eine böse Überraschung erlebte eine Seniorin in Müsleringen am Dienstag in Müsleringen: Plötzlich stand ein Unbekannter vor ihr.

Die 60- und 64-jährigen Müsleringer saßen am Dienstagabend im Wohnzimmer, als die Frau auf einen Windzug aufmerksam wurde. Sie wollte daraufhin der Ursache dafür auf den Grund gehen und begegnete hierbei im Flur des Einfamilienhauses einem Mann. das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Geistesanwesend habe die Frau sofort laut nach ihrem Mann gerufen und zum Telefon gegriffen, woraufhin der Täter durch die Waschküche unerkannt flüchtete, heißt es im Polizeibereicht. 

Vermutlich verschaffte sich der etwa 1,80 Meter große und schlanke Mann durch die Waschküchentür gewaltsam Zugang zum Haus und durchsuchte die angrenzenden Räume nach Wertgegenständen, während die Eigentümer im Wohnzimmer vor dem Fernseher saßen.

Der Täter erbeutete Schmuck, mit dem er auch flüchtete. Während der Tat war der Mann ganz in schwarz gekleidet und hatte wahrscheinlich auch schwarze Handschuhe an.

Die Polizei Stolzenau bittet unter Tel. 05761-92060 um Hinweise, die Rückschlüsse auf den Täter oder eventuell von ihm verwendete Fahrzeuge zulassen. 

jom/sch

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: Andreas Gebert/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Boulevard

Erster Abschied und Streithähne bei "Let's Dance"

Erster Abschied und Streithähne bei "Let's Dance"
Welt

Experte erwartet 60 bis 70 Prozent Infizierte in Deutschland

Experte erwartet 60 bis 70 Prozent Infizierte in Deutschland
Reisen

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört
Auto

Das Motorrad fit für die Saison machen

Das Motorrad fit für die Saison machen

Meistgelesene Artikel

Nienburg: Celler Straße am Donnerstag halbseitig gesperrt

Nienburg: Celler Straße am Donnerstag halbseitig gesperrt

Karneval in Stolzenau: Narren außer Rand und Band

Karneval in Stolzenau: Narren außer Rand und Band

Nutrias breiten sich in der Samtgemeinde weiter aus und zerstören die Deiche

Nutrias breiten sich in der Samtgemeinde weiter aus und zerstören die Deiche

Überwältigende Resonanz

Überwältigende Resonanz

Kommentare