Nach Entfernung des Hakenkreuzes

Schweringer „Nazi-Glocke“ wohl nicht mehr nutzbar

+
Der Kirchenkreis Nienburg berät nun über die Zukunft der Schweringer Glocke.

Schweringen - Unbekannte hatten eigenmächtig das Hakenkreuz und eine Inschrift von der Schweringer Kirchenglocke entfernt. Ein Gutachten hat laut Pastor Dr. Johannes Neukirch, Pressesprecher der Landeskirche, ergeben, dass durch diese Beschädigungen eine weitere Nutzung der Glocke mit großer Wahrscheinlichkeit nicht möglich ist.

„Da der Eingriff Eiseneinschlüsse freigelegt hat, besteht durch bereits jetzt schon sichtbare Korrosionsprozesse die Gefahr von Rissbildungen und Absprengungen“, teilt Neukirch mit. Die Ermittlungen in diesem Fall laufen

Der Kapellenvorstand der Kapellengemeinde Schweringen hat in einer Sitzung beschlossen, die Entscheidung über die Zukunft der „Nicht-mehr-Hakenkreuz-Glocke“ in Schweringen aufgrund der komplexen Problematik an den Kirchenkreisvorstand des Kirchenkreises Nienburg zu delegieren.

Der Kirchenkreisvorstand wird nun die Gesamtsituation prüfen und dann über die Zukunft der Glocke entscheiden. Der Beschluss des Kapellenvorstands hält außerdem fest, dass die Aufgabe der Aufarbeitung der Geschichte der Gemeinde in der Zeit des Nationalsozialismus weiter bestehen bleibt.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gesundheit

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken
Politik

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter
Welt

Nach den Unwettern kommt der Hochsommer mit bis zu 32 Grad

Nach den Unwettern kommt der Hochsommer mit bis zu 32 Grad
Karriere

Mit dieser Körpersprache wirken Sie schnell unprofessionell

Mit dieser Körpersprache wirken Sie schnell unprofessionell

Meistgelesene Artikel

Krätze breitet sich im Landkreis Nienburg aus

Krätze breitet sich im Landkreis Nienburg aus

Einbrüche in Bücken und Rodewald

Einbrüche in Bücken und Rodewald

Frischzellenkur für Nienburger Straßenquartett

Frischzellenkur für Nienburger Straßenquartett

„Bredenbeck Open“: Crossgolfturnier der „Acker Hacker“ in Wietzen

„Bredenbeck Open“: Crossgolfturnier der „Acker Hacker“ in Wietzen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.