Feuer droht auf Wald überzugreifen

Nach Knall auf der B 214: Auto brennt auf Anhänger

+
Das Feuer auf dem Anhänger griff auf den angrenzenden Wald über.

Nienburg - Nach einem lauten Knall stand am Freitag plötzlich ein Renault Megane auf einem fahrenden Lastwagen-Anhänger auf der B 214 in Erichshagen-Wölpe in Flammen. 

Nach Angaben von Marc Henkel, Pressesprecher der Feuerwehr Nienburg, hörten die Fahrzeuginsassen eines Lastwagens, der auf der Bundesstraße 214 unterwegs war, einen Knall. Beim Blick in den Rückspiegel sahen diese Flammen von der Ladefläche des Anhängers schlagen. Umgehend stoppten sie ihr Gespann und setzten den Notruf ab. Gleichzeit koppelten sie den Anhänger von der Zugmaschine.

Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Erichshagen-Wölpe und Feuerwehr Steimbke brannte ein Renault Megane auf einem Lkw-Anhänger komplett und mehrere Quadratmeter Wald hatten auch schon Feuer gefangen. Umgehend löschte die Feuerwehr den bereits brennenden Waldbereich. Um vorsichtshalber mehr Löschwasser vor Ort zu haben, wurden noch die Feuerwehren Holtorf, Sonnenborstel und der Abrollbehälter Löschwasser der Ortsfeuerwehr Nienburg zur Einsatzstelle alarmiert.

Mit Schaum löschten die Einsatzkräfte das Feuer

Mit Wasser und Schaum konnten die 49 Einsatzkräfte das Feuer schnell löschen. Rund eine Stunde nach der Alarmierung konnte „Feuer aus!“ gemeldet werden. Die Bundesstraße 214 war während des Einsatzes komplett gesperrt.

Zur genauen Brandursache und Schadenshöhe konnte derzeit noch keine Auskunft gegeben werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Karriere

Wie werde ich Gleisbauer/in?

Wie werde ich Gleisbauer/in?
Formel 1

"Wurm drin": Vettel-Frust bei Neustart - Bottas gewinnt

"Wurm drin": Vettel-Frust bei Neustart - Bottas gewinnt
Mehr Sport

Wolfsburgerinnen nehmen jetzt das Triple ins Visier

Wolfsburgerinnen nehmen jetzt das Triple ins Visier
Welt

Tote und Verwüstungen nach schweren Unwettern in Japan

Tote und Verwüstungen nach schweren Unwettern in Japan

Meistgelesene Artikel

Nienburger Polizei überführt jugendliche Fahrraddiebe

Nienburger Polizei überführt jugendliche Fahrraddiebe

Dachstuhl eines Hauses brennt komplett ab

Dachstuhl eines Hauses brennt komplett ab

Junge Frau lebend in der Weser versenkt: Polizei sieht Verbindungen zum Rotlichtmilieu - hohe Belohnung ausgesetzt

Junge Frau lebend in der Weser versenkt: Polizei sieht Verbindungen zum Rotlichtmilieu - hohe Belohnung ausgesetzt

Fotosession geht schief: Mercedes landet bei Auto-Selfie in der Weser

Fotosession geht schief: Mercedes landet bei Auto-Selfie in der Weser

Kommentare