"Zeitunglesen lohnt sich"

Nach Unfall in Sehnsen: Zeuginnen melden sich 

Steyerberg - Zwei Zeuginnen eines Unfalls in Steyerberg haben sich in einer Polizeimeldung wiedererkannt und zur Aufklärung eines Falls beigetragen. Eine kleine Erfolgsgeschichte.  

Am Mittwoch, 15. November, hat die Polizei im Landkreis Zeuginnen eines Verkehrsunfalls mit Unfallflucht gesucht, der sich in der Nacht zuvor in Sehnsenereignet hatte. Die Polizei bat in ihrer Pressemeldung dazu zwei mögliche Zeuginnen, sich für eine Aussage zur Verfügung zu stellen. 

Nach der Veröffentlichung in den Printmedien meldeten sich die beiden Frauen, berichten die Beamten jetzt. "Zeitunglesen lohnt sich", kommentiert Polizei-Pressesprecher Axel Bergmann den kleinen Erfolg. "Wir danken der Presse für die Veröffentlichung und den Zeuginnen für ihre Meldung".

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Nienburg

Weihnachtsmarkt in Eitzendorf

Weihnachtsmarkt in Eitzendorf
Nienburg

Nikolausmarkt in Bücken

Nikolausmarkt in Bücken
Welt

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt
Politik

Palästinenser weisen US-Äußerungen zu Klagemauer zurück

Palästinenser weisen US-Äußerungen zu Klagemauer zurück

Meistgelesene Artikel

Vandalismus auf Golfplatz in Rehburg

Vandalismus auf Golfplatz in Rehburg

Stadtrat Hoya: B-Pläne mehrheitlich beschlossen

Stadtrat Hoya: B-Pläne mehrheitlich beschlossen

Moonlightshopping in Nienburg

Moonlightshopping in Nienburg

Zwei Verletzte bei Frontalcrash in Eystrup

Zwei Verletzte bei Frontalcrash in Eystrup

Kommentare