Polizei sucht weitere Zeugen für andere Tatorte

Nazi-Schmierereien am Nienburger Bahnhof

+

Nienburg - Dumm gelaufen: Zwei rechtsradikale Männer wurden am Sonntagabend von der Polizei gefasst, als sie Hakenkreuze am Bahnhof in Nienburg sprühten. Außerdem sind drei weitere Stellen betroffen - hierfür werden Zeugen gesucht.

Dank einer aufmerksamen Zeugin kann das Staatsschutzkommissariat in Nienburg gegen zwei einschlägig bekannte Nienburger ermitteln, die am Sonntagabend gegen 23 Uhr Hakenkreuze in der Bahnunterführung gesprüht hatten. Die beiden 25- und 26 -jährigen Männer waren bei den Schmierereien aufgefallen, als sie gemeinsam mit einem dritten Täter Hakenkreuze und andere verbotene Symbole an die Wände der Bahnhofsunterführung gesprüht hatten.

Heute Morgen wurde bekannt, dass es in der Verdener- sowie in der Triemerstraße weitere Tatorte gibt. Mögliche Zeugen für die drei Tatorte werden gebeten, sich unter Tel. 05021 / 97780 mit der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg in Verbindung zu setzen. Während der Tat waren die jungen Männer mit Tüchern bzw. Mützen vermummt. Gegen die beiden bereits bekannten Tatverdächtigen wird wegen eines Verstoßes gegen § 86a sowie § 303 Strafgesetzbuch ermittelt.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Mehr Sport

Deutschland nach 2:1 gegen Schweden wieder im WM-Rennen

Deutschland nach 2:1 gegen Schweden wieder im WM-Rennen
Fußball

Zwei Zweier, viele Fünfer: Bilder und Noten vom deutschen Schicksalsspiel in Sotschi

Zwei Zweier, viele Fünfer: Bilder und Noten vom deutschen Schicksalsspiel in Sotschi
Fußball

Mexiko gewinnt Hitzeschlacht gegen Südkorea

Mexiko gewinnt Hitzeschlacht gegen Südkorea
Boulevard

Kit Harington und Rose Leslie haben geheiratet

Kit Harington und Rose Leslie haben geheiratet

Meistgelesene Artikel

Gelungenes Wochenende bei den Sporttagen in Schweringen

Gelungenes Wochenende bei den Sporttagen in Schweringen

Ministerpräsident Stephan Weil zeichnet Bickbeernhof-Café und Landfleischerei Rode aus

Ministerpräsident Stephan Weil zeichnet Bickbeernhof-Café und Landfleischerei Rode aus

Spargellauf: Neues Team hat sich formiert

Spargellauf: Neues Team hat sich formiert

30. Reiterfest in Nienburg: Spitzensport und Einsteigerwettberwebe

30. Reiterfest in Nienburg: Spitzensport und Einsteigerwettberwebe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.