Ab Dezember bessere Ganzkörper-Scans

Neue Lungenfachklinik für Nienburger Krankenhaus

Nienburg - Von Max Brinkmann. Im Nienburger Krankenhaus tut sich was: In absehbarer Zeit soll eine neue Lungenfachklinik eröffnet werden.

Sie soll genau wie der jetzige Fachbereich Pulmologie in den Räumlichkeiten der Helios Klinken an der Ziegelkampstraße Platz finden und mit soviel Fachexpertise besetzt werden, dass sie im Umkreis von 45 Kilometern einzigartig sei, sagte Klinikgeschäftsführer Marco Martin im Rahmen eines Pressegesprächs. Vorraussichtlich soll die neue Lungenfachklinik bereits im zweiten Quartal 2018 eröffnet werden, hieß es bei der Informationsveranstaltung zur Gesundheitswoche.

Auch im Fachbereich Radiologie gibt es eine Neuerung. Ab Dezember haben die Ärzte einen neuen, moderneren Computer-Tomografen zur Verfügung, bestätigte Krankenhaussprecherin Svenja Koch. Mit diesem kann ein kompletter Ganzkörper-Scan durchgeführt werden. Bis jetzt mussten die Patienten bei einem Ganzkörper-Scan umgelagert werden, bevor es weitergehen konnte. Das ist nun nicht mehr nötig.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Trump droht im Wahlkampf mit Schließung der Grenze zu Mexiko

Trump droht im Wahlkampf mit Schließung der Grenze zu Mexiko
Politik

Fall Khashoggi: Zeitung nennt angeblichen Hauptverdächtigen

Fall Khashoggi: Zeitung nennt angeblichen Hauptverdächtigen
Boulevard

Der weiße Stiefel ist wieder im Kommen

Der weiße Stiefel ist wieder im Kommen
Welt

Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol

Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol

Meistgelesene Artikel

Aggressiver Mann bedroht Frau und Polizisten

Aggressiver Mann bedroht Frau und Polizisten

Polizeiakademie unterrichtet in der Friedrich-Fröbel-Schule

Polizeiakademie unterrichtet in der Friedrich-Fröbel-Schule

Autoschau in Nienburg: Probesitzen und Träumen

Autoschau in Nienburg: Probesitzen und Träumen

BMW X5 von Firmengelände in Stolzenau gestohlen

BMW X5 von Firmengelände in Stolzenau gestohlen

Kommentare