Zu Fuß geflüchtet

26-Jähriger verursacht alkoholisiert Verkehrsunfall und flüchtet

Nienburg - Ein 26-jähriger Mann aus Neustadt fuhr am Samstagnachmittag gegen 17.40 Uhr  mit seinem Mercedes auf der Nienburger Straße. Im Kurvenbereich geriet er ins Schleudern.

Er kam nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr anschließend einen Leitpfosten und eine Reihe von Büschen, bevor er gegen ein Verkehrszeichen sowie einen Baum prallte. Im Anschluss des Verkehrsunfalles flüchtete er zu Fuß. 

Im Rahmen der Fahndung nach dem Fahrer wurde ein Verdächtiger in direkter Nähe der Weser entdeckt und zur Überprüfung zur Dienststelle verbracht.  Er erwies sich als dringend tatverdächtig.  

Auf richterliche Anordnung wurden Blutproben entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Russland: US-Ausstieg aus Abrüstungsabkommen wäre riskant

Russland: US-Ausstieg aus Abrüstungsabkommen wäre riskant
Welt

Herbststurm "Siglinde" bringt dem Norden eine Sturmflut

Herbststurm "Siglinde" bringt dem Norden eine Sturmflut
Boulevard

Niederländisches Königspaar zu Besuch in London

Niederländisches Königspaar zu Besuch in London
Politik

Erdogan nennt Khashoggis Tötung "barbarischen Mord"

Erdogan nennt Khashoggis Tötung "barbarischen Mord"

Meistgelesene Artikel

Verfolgungsfahrt durch den halben Landkreis Nienburg

Verfolgungsfahrt durch den halben Landkreis Nienburg

Vermisste Personen aus brennendem Wohnhaus gerettet

Vermisste Personen aus brennendem Wohnhaus gerettet

Fassaden in Stolzenau durch Softair-Beschuss beschädigt

Fassaden in Stolzenau durch Softair-Beschuss beschädigt

Kuh aus Gülleschacht gerettet

Kuh aus Gülleschacht gerettet

Kommentare