10.000 Euro Schaden

Brand einer Gartenlaube

Nienburg - Axel Bergmann. Am Sonntagabend gegen 19.40 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Gartenlaubenbrand in der Nienburger Rudolf-Diesel-Straße gerufen. Eine Laubenbesitzerin hatte Rauch aus einer benachbarten Zelle beobachtet und einen weiteren Kleingärtner alarmiert. 

Dieser wusste, dass sich an der Rückseite der tatsächlich brennenden Laube ein angeschlossener Gartenschlauch befand. Mit diesem konnte der Mann ein Ausbreiten der Flammen verhindern. 16 Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Nienburg löschten den Brand in dem circa 40 Quadratmeter großen Gebäude dann endgültig. 

Brandursache war vermutlich eine auf einem Holzregal liegende brennende Zigarette, die ein 48-jähriges Familienmitglied des Eigentümers dort abgelegt hatte. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Schadenshöhe wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg
Auto

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft
Fußball

„F**k Dich DFB!“Wütende Protestaktionen der Fans

„F**k Dich DFB!“Wütende Protestaktionen der Fans
Fußball

Sandhausen, Düsseldorf und Duisburg siegen

Sandhausen, Düsseldorf und Duisburg siegen

Meistgelesene Artikel

Noch drei Wochen Zeit

Noch drei Wochen Zeit

59-Jähriger erleidet bei Feuer schwere Verletzungen

59-Jähriger erleidet bei Feuer schwere Verletzungen

Andreas Winkelmann will nur eins: Angst verbreiten

Andreas Winkelmann will nur eins: Angst verbreiten

Informationen zur Bundestagswahl in Nienburg

Informationen zur Bundestagswahl in Nienburg

Kommentare