Hauptgewinn: Dacia Duster Geländewagen 

Bürger-Tombola für Kinder in der Region

+
Gemeinsam Veranstalten sie die zweite Nienburger Bürger Tombola (von links): Werner Siemann und Jürgen Folk von der „Blauen Garde“, Heinrich Eggers, Vorsitzender des Fördervereins der Tafel, sowie der Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Frank Lehmeier.

Nienburg. Von Johanna Müller. Die ersten 100 Lose sind schon verkauft. Die Veranstalter der zweiten Nienburger Bürger-Tombola sind selbst so von der Aktion überzeugt, dass sie bei der offiziellen Pressekonferenz jeweils 25 Stück gekauft haben. „Das ist es uns Wert“, sagten Jürgen Folk und Werner Siemann von den Bürgerkompanien der Stadt Nienburg sowie Heinrich Eggers vom Förderverein der Nienburger Tafel und Frank Lehmeier, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung.

Doch das eigentliche Engagement der Akteure geht jetzt erst so richtig los: An diesem Wochenende startet der Losverkauf aus dessen Erlös Projekte für Kinder im Landkreis Nienburg gefördert werden sollen.

Im Jahr 2011 hat das Offzier-Corps der Bürgerkompanien – besser bekannt als „Blaue Garde“ – gemeinsam mit der Bürgerstiftung die erste Bürger-Tombola ins Leben gerufen. Damals zum 10-jährigen Bestehen der Bürgerstiftung. Der Anlass für die Neuauflage ist der 20. Geburtstag der Tafel in Nienburg. „Wir haben schon länger die Idee, etwas Soziales für die Region zu machen, da passt dieser Termin gut dazu“, sagt Organisator Jürgen Folk, der erst kürzlich zum zweiten Kapitän des Offzier-Corps gewählt wurde. 

Damit ist er der Nachfolger von Karl-Heinz Meyer, der aus Altersgründen in das Inaktive Corps wechselt. „Wir freuen uns sehr darüber, dass Jürgen Folk jetzt diese Aufgabe übernommen hat“, sagt der erste Capitän Werner Siemann.

Hilfe für benachteiligte Schüler

Und als neues Mitglied im Kommando will Folk mit seinen Helfern einiges erreichen: Möglichst viele Lose sollen verkauft werden, um Kindern in der Stadt aber auch im Landkreis Nienburg zur Seite zu stehen. Das Ziel der Aktion ist es Kindern zu helfen, sie zu fördern und auch zu integrieren. Konkret unterstützt werden sollen mit dem Gewinn etwa das Kinderfrühstück der Tafel und das Projekt „Lernschritte“, erklärt der Fördervereins-Vorsitzende Heinrich Eggers. Dabei handelt es sich um eine Hausaufgabenhilfe für benachteiligte Kinder. 

„Schüler, die in der Schule wenig Lernerfolge haben und aus bildungsschwachen Familien kommen, wird dort geholfen“, sagt Eggers. Gerne unterstützt auch die Bürgerstiftung die „Lernschritte“-Aktion finanziell mit ihrem Teil des Ertrags. Ohnehin nehmen sich die Ehrenamtlichen in diesem Jahr den Themen „Jugend und Bildung“ an, sagt Frank Lehmeier.

Daher helfen die Mitglieder gerne beim Losverkauf. Zusätzlich unterstützen möchte die Stiftung die Entwicklung des außerschulischen Lernortes für jüdische Geschichte in Rehburg.

Auslosung bei Pellkartoffelessen

Außerdem geht ein Teil des Erlöses geht an die „Blaue Garde“, die sich noch offen hält, welchen Einrichtungen damit unter die Arme gegriffen werden soll. „Wir gehen auch davon aus, dass sich noch Organisationen melden, die Hilfe benötigen“, sagt Werner Siemann. Wichtig ist allen Veranstaltern, etwas für Kinder und Jugendliche in der Region zu tun. Aber auch die Teilnehmer sollen nicht leer ausgehen: Als Hauptpreis ist ein Dacia Duster im Wert von mehr als 12 500 Euro im Topf. Außerdem werden ein E-Bike im Wert von mehr als 2 000 Euro sowie drei Tourenfahrräder im Wert von je 500 Euro verlost.

Die Auslosung der Gewinner erfolgt im Rahmen des Scheibenschießens beim „Nienburger Pellkartoffelessens – Matjes bis zum Zapfenstreich“ am 23. Juni gegen 21 Uhr.

Lose kaufen: Mit 2 Euro Einsatz Chance auf Dacia Duster

Die Lose der Bürger-Tombola werden bis zum 23. Juni jeweils samstags und mittwochs beim Nienburger Wochenmarkt verkauft. Die Verkaufsbude steht an der Langen Straße auf Höhe des Rathauses. Ein Los kostet 2 Euro, für 10 Euro gibt es 6 Lose.

Außerdem sind die Lose etwa im Fundus-Kaufhaus, im Modehaus Kolossa, der Neuen Apotheke und bei der Tafel erhältlich. Auch bei Veranstaltungen wie den Schützenfesten in Erichshagen und Holtorf sowie dem Nienburger Spargellauf wollen die Ehrenamtlichen Lose für den guten Zweck verkaufen.

Der Hauptgewinn ist ein Dacia Duster Geländewagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gesundheit

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken
Politik

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter
Welt

Nach den Unwettern kommt der Hochsommer mit bis zu 32 Grad

Nach den Unwettern kommt der Hochsommer mit bis zu 32 Grad
Karriere

Mit dieser Körpersprache wirken Sie schnell unprofessionell

Mit dieser Körpersprache wirken Sie schnell unprofessionell

Meistgelesene Artikel

Krätze breitet sich im Landkreis Nienburg aus

Krätze breitet sich im Landkreis Nienburg aus

Einbrüche in Bücken und Rodewald

Einbrüche in Bücken und Rodewald

Frischzellenkur für Nienburger Straßenquartett

Frischzellenkur für Nienburger Straßenquartett

„Bredenbeck Open“: Crossgolfturnier der „Acker Hacker“ in Wietzen

„Bredenbeck Open“: Crossgolfturnier der „Acker Hacker“ in Wietzen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.