Zwei vergebliche Einbruchsversuche

Einbrecher konnten Fenster nicht öffnen

Nienburg - Die Polizei in Nienburg registrierte am Montag, 11. Dezember, zwei vergebliche Einbruchsversuche.

In der Zeit zwischen dem 29. November und Sonntag, 10.Dezember, versuchten Einbrecher ein Fenster eines Wohnhauses im Nienburger Taubenweg aufzuhebeln. Das Öffnen des Fensters misslang den Tätern und sie ließen von ihrem Tun ab. 

Am Montag, 11. Dezember, versuchten zwischen 21.20 Uhr und 23.10 Uhr mindestens zwei Einbrecher, ein Fenster sowie eine Balkontür eines Hauses Im Winkel aufzubrechen. Auch diese Täter brachen ihre Tat ab, möglicherweise wurden sie gestört. 

Hinweise auf verdächtige Personen nimmt die Polizeidienststelle am Amalie-Thomas-Platz unter 05021/97780 entgegen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Technik

Das Honor View 20 im Test

Das Honor View 20 im Test
Politik

Merkel und Macron beschwören Einheit Europas

Merkel und Macron beschwören Einheit Europas
Technik

"Resident Evil 2" im Test

"Resident Evil 2" im Test
Lokalsport

Gelungener Saisonstart für Nienburger Tänzer 

Gelungener Saisonstart für Nienburger Tänzer 

Meistgelesene Artikel

Nervenkitzel pur in Uchte: Rettung aus luftiger Höhe

Nervenkitzel pur in Uchte: Rettung aus luftiger Höhe

Schornsteinbrand in Holtorf

Schornsteinbrand in Holtorf

Nienburg: Wohnmobilstellfläche und Parkplätze sind weg

Nienburg: Wohnmobilstellfläche und Parkplätze sind weg

Kriminelle Karriere von abgelehntem Asylbewerber führt zu Freiheitsstrafe

Kriminelle Karriere von abgelehntem Asylbewerber führt zu Freiheitsstrafe

Kommentare