Reifen platzt bei Diebstahl

Nienburg: Einbruch in Fahrradgeschäft

Ein Schaufenster des Fahrradgeschäftes wurde eingeschlagen.

Nienburg - In der Nacht auf Freitag wurde in der Nienburger Innenstadt eingebrochen. Der Täter schlug das Schaufenster eines Fahrradgeschäftes in der Langen Straße ein. Die Polizei erhielt gegen 2.30 Uhr einen Hinweis.

Die wenige Minuten nach dem Anruf eintreffenden Polizeibeamte stellten den Schaden fest. Aufgrund der vorgefundenen Spuren war erkennbar, dass der Täter ein Fahrrad aus der Ausstellung entwendet haben musste, berichtet die Polizei.

Im Rahmen der Nahbereichsfahndung fand eine Streifenwagenbesatzung in der Leinstraße ein neues Rad mit angehängtem Preisschild. Der Verkaufspreis des gestohlenen Rades betrug um die 5.000 Euro.

Die Beute war für den Täter vermutlich wertlos geworden, da durch die Glassplitter der Fensterscheibe ein Reifen komplett die Luft verloren hatte.

Zeugen, die in den frühen Morgenstunden Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Dienststelle in Nienburg unter 05021/97780 in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Stuttgart patzt gegen Kiel - Bochum verspielt Sieg

Stuttgart patzt gegen Kiel - Bochum verspielt Sieg
Politik

Fronten im Katalonien-Konflikt verhärten sich

Fronten im Katalonien-Konflikt verhärten sich
Nienburg

3. Hasseler Suppentag

3. Hasseler Suppentag
Politik

Nach neuer Krawallnacht in Katalonien: Madrid erhöht Druck

Nach neuer Krawallnacht in Katalonien: Madrid erhöht Druck

Meistgelesene Artikel

Garten als letzte Ruhestätte - Neue Bestattungskultur im Leintor

Garten als letzte Ruhestätte - Neue Bestattungskultur im Leintor

Kreisel an Verdener Landstraße: Neue Verkehrsführung deutlich erkennbar 

Kreisel an Verdener Landstraße: Neue Verkehrsführung deutlich erkennbar 

Nienburger Südumgehung: Eröffnung am 5. November

Nienburger Südumgehung: Eröffnung am 5. November

Erneut brennendes Auto in Nienburg

Erneut brennendes Auto in Nienburg

Kommentare