2.000 Euro hoher Schaden

Einbruch in Nienburger Fleischerei

Nienburg  - Unbekannte Täter nutzten am Samstag Nachmittag die Gelegenheit, um außerhalb der Öffnungszeit in eine Fleischerei in der Verdener Landstraße in Nienburg einzubrechen.

Zunächst verschafften sich der oder die Täter Zutritt zum Gebäude über eine Nebeneingangstür. In der Fleischerei suchten sie dann die Büroräume auf und entwendeten dort, nach Durchsuchen diverser Schränke, Bargeld. Der Versuch, sich Zutritt zu dem im Obergeschoss gelegenen Wohnbereich zu verschaffen, scheiterte. Anschließend verließen der oder die Täter den Tatort unerkannt, schreiben die Beamten. 

Der Inhaber der Fleischerei entdeckte die Tat, als er später wieder in das Geschäft zurückkehrte. Den Gesamtschaden, der durch den Einbruch entstanden ist, schätzt die Polizei auf ungefähr 2.000 Euro. Zeugen können sich bei der Nienburger Polizei unter Tel.  05021/97780 melden.

Rubriklistenbild: © Gina Sanders - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Merkel gegen Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

Merkel gegen Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien
Politik

Premierministerin May: Brexit-Deal fast fertig

Premierministerin May: Brexit-Deal fast fertig
Wohnen

Neue Garderoben sind zugleich Nutzmöbel und Dekoration

Neue Garderoben sind zugleich Nutzmöbel und Dekoration
Karriere

Wie werde ich Goldschmied/in?

Wie werde ich Goldschmied/in?

Meistgelesene Artikel

Umbau des Ritterguts Ovelgönne zum Kinderheim soll 1,7 Millionen Euro kosten

Umbau des Ritterguts Ovelgönne zum Kinderheim soll 1,7 Millionen Euro kosten

Nienburg: B6 für einen Tag gesperrt

Nienburg: B6 für einen Tag gesperrt

Neues Verfahren  bei Lungenerkrankung in Helios Kliniken erfolgreich

Neues Verfahren  bei Lungenerkrankung in Helios Kliniken erfolgreich

Mord statt Totschlag

Mord statt Totschlag

Kommentare