Polizei sucht Zeugen

Einbruchsversuch in Nienburger Grundschule

Nienburg  - Unbekannte Täter haben zwischen Freitag, 14 Uhr, und Samstag, 9 Uhr, versucht, in die Friedrich-Ebert-Grundschule in Nienburg einzubrechen. 

Der oder die Täter haben nach ersten Ermittlungen versucht, über das Aufhebeln eines Fensters in das Gebäude zu gelangen. Da dieses nicht gelang, warfen die Straftäter kurzerhand mit einem Stein das Fensterglas ein. Der Hausmeister der Grundschule, der den Vorfall der Polizei meldete, betrat mit den eingesetzten Beamten das Gebäude. Ein Betreten der Schule durch den oder die Täter ausgeschlossen werden. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich unter Tel. 05021/97780 bei der Nienburger Polizei zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Halbzeit für Trump - Chaos-Jahre in Washington

Halbzeit für Trump - Chaos-Jahre in Washington
Politik

May offen für Nachverhandlungen zum Brexit-Abkommen

May offen für Nachverhandlungen zum Brexit-Abkommen
Wirtschaft

Mehr Personal, mehr ICE-Züge: Bahn verspricht Besserung

Mehr Personal, mehr ICE-Züge: Bahn verspricht Besserung
Boulevard

Was Designer zur Berlin Fashion Week raten

Was Designer zur Berlin Fashion Week raten

Meistgelesene Artikel

Nienburger Polizei stoppt Flüchtigen nach Verfolgungsfahrt

Nienburger Polizei stoppt Flüchtigen nach Verfolgungsfahrt

Neue Landesbuslinien: Schnell nach Bremen, Oldenburg, Sulingen, Bassum, Diepholz und Nienburg

Neue Landesbuslinien: Schnell nach Bremen, Oldenburg, Sulingen, Bassum, Diepholz und Nienburg

Geburtstagsfeier in Nienburg gerät außer Kontrolle

Geburtstagsfeier in Nienburg gerät außer Kontrolle

29-Jähriger von Betrugsvorwurf freigesprochen

29-Jähriger von Betrugsvorwurf freigesprochen

Kommentare