Theatermitarbeiter und Bewohner verhindern Schlimmeres

Nienburg: Fahrlässigkeit ruft Feuerwehr auf den Plan

+
Die Feuerwehr musste nach der Personenrettung nur noch das Gebäude belüften.

Nienburg - Die Feuerwehr Nienburg ist am Samstag gegen 19 Uhr zu einem Zimmerbrand in den Mühlentorsweg gerufen worden.

In einem Wohnhaus hatte eine Bewohnerin in ihrer Wohnung im Erdgeschoss Kleidung in Brand gesteckt, das berichtet Feuerwehrsprecher Marc Henkel. Schnell war das gesamte Gebäude verqualmt. Ein Mitarbeiter des Theaters hatte von dem Geschehen mitbekommen. Dieser nahm einen Eimer Wasser und begab sich zu dem Objekt. Zusammen mit Mitbewohnern des Hauses traten diese die Eingangstür ein und löschten das Feuer.

Während den eben genannten Maßnahmen wurde die Feuerwehr alarmiert. Während der Anfahrt wurde ein bestätigtes Feuer gemeldet. Da nicht ganz klar war, ob noch weitere Personen in Gefahr sind, erhöhte die Leitstelle die Alarmstufe.

Beim Eintreffen war das Feuer bereit gelöscht. Eine Person musste von den Einsatzkräften aus der betroffenen Wohnung gerettet werden. Der städtische Mitarbeiter wurde vom Rettungsdienst, der mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt vor Ort war, auf eine Rauchgasvergiftung untersucht – konnte aber noch vor Ort entlassen werden. Die Bewohnerin wurden vorsichtshalber in ein Krankenhaus verbracht.

Die Feuerwehr, die mit 23 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen angerückt war, kontrollierte die Wohnung und belüftete das Gebäude. Anschließend konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wohnen

Natürlich dekorieren mit ungefärbten Eiern

Natürlich dekorieren mit ungefärbten Eiern
Reisen

Unterwegs auf dem Badischen Weinradweg

Unterwegs auf dem Badischen Weinradweg
Wohnen

Ein Garten im Cottage-Stil ist wie ein riesiger Blumenstrauß

Ein Garten im Cottage-Stil ist wie ein riesiger Blumenstrauß
Auto

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Meistgelesene Artikel

Borkenkäfer-Ansturm: Nienburger Forstamt bereitet Wälder vor

Borkenkäfer-Ansturm: Nienburger Forstamt bereitet Wälder vor

Mit Nadel und Faden durch die Krise

Mit Nadel und Faden durch die Krise

Uchte: Auto kracht gegen Baum

Uchte: Auto kracht gegen Baum

Fahrt unter Kokaineinfluss

Fahrt unter Kokaineinfluss

Kommentare