Schlösser sollten Sicherheitszertifikate haben

Nienburg: Fahrrad gestohlen

Nienburg: Ein bislang unbekannter Täter entwendete am Samstag, 19. Mai, zwischen 15 Uhr und 20 Uhr ein blaues Mountainbike der Marke „Bulls“.

Der Eigentümer hatte es mit einem Schloss gesichert und am Bahnhof abgestellt. Der Täter riss das Schloss auseinander und flüchtete mit dem gut 380 Euro teurem Fahrrad, welches eine auffällige neongelbe Vorderradgabel hat, in unbekannte Richtung.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Sicherheitszertifikate bei einem Fahrradschloss Aufschluss darüber geben, wie sicher ein Schloss ist. Ein gutes – nicht zwingend kostenintensives – Schloss hält so manchen Dieb von der Ausführung seiner Tat ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Gesundheit

Alltagsmasken und die Materialfrage

Alltagsmasken und die Materialfrage
Gesundheit

Was Krebsrisiko eigentlich bedeutet

Was Krebsrisiko eigentlich bedeutet
Gesundheit

Achtung: Diese vier Erreger können Krebs auslösen

Achtung: Diese vier Erreger können Krebs auslösen
Reisen

Auf Flusskreuzfahrt ab Bordeaux

Auf Flusskreuzfahrt ab Bordeaux

Meistgelesene Artikel

Wichtige Beiträge zur Regionalgeschichte

Wichtige Beiträge zur Regionalgeschichte

Junge Nienburgerin kollabiert während Polizeikontrolle

Junge Nienburgerin kollabiert während Polizeikontrolle

Rohrsen: Autofahrerin übersieht E-Bike Fahrer

Rohrsen: Autofahrerin übersieht E-Bike Fahrer

Nienburg: Wesertorbrücke wieder frei

Nienburg: Wesertorbrücke wieder frei

Kommentare