Die Fahrzeugführerin zeigte ein auffälliges Fahrverhalten 

Fahrt unter Kokaineinfluss

Nienburg - Bei einer Verkehrskontrolle in der Hannoverschen Straße hat die Polizei eine Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen, die unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. 

Eine Funkstreifenbesatzung der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg führte am 02. April gegen 19 Uhr eine Verkehrskontrolle in der Hannoverschen Straße durch. 

Dabei wurde eine 37-jährige Frau aus Nienburg in einem VW Touran kontrolliert. Bei der Kontrolle stellten die eingesetzten Beamten ein auffälliges Verhalten der Fahrzeugführerin fest. 

Im weiteren Verlauf erhärtete sich der Verdacht, dass die Frau unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, ein durchgeführter Urintest deutete auf eine Kokainbeeinflussung hin. 

Der Frau wurde anschließend durch einen Arzt im Nienburger Krankenhaus eine Blutprobe entnommen und gegen sie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. 

Auf das Verhalten der 37-Jährigen kann möglicherweise ein Bußgeld und auch Fahrverbot folgen.

jah

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner
Auto

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land
Reisen

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Meistgelesene Artikel

Nach Streit und Vandalismus: Umgestaltete „Nazi-Glocke“ wird neu geweiht

Nach Streit und Vandalismus: Umgestaltete „Nazi-Glocke“ wird neu geweiht

Kaffkieker fährt Pfingsten

Kaffkieker fährt Pfingsten

Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Rucksack und Geldbörse aus Fahrradkörben gestohlen

Rucksack und Geldbörse aus Fahrradkörben gestohlen

Kommentare