Thea Johanna erblickte am Ostermontag das Licht der Welt

Nach dem Christkind kam das Osterhäschen

+
Eine glückliche Familie: Mama Melissa Kunz und Papa Bernhard Bark-Kunz mit ihren beiden Töchtern Charlotte und Thea Johanna.

Nienburg - Mama Melissa Kunz und Papa Bernhard Bark-Kunz haben anscheinend ein einmaliges Timing. Vor vier Jahren erblickte Tochter Charlotte am Heiligen Abend im Nienburger Krankenhaus das Licht der Welt. Vorgestern – also am Ostermontag – folgte ihr kleines Schwesterlein Thea Johanna.

Beide wurden nicht nur an den bedeutendsten christlichen Festen geboren, beide kamen im gleichen Kreißsaal auf die Welt und beide begleitete Hebamme Sigrid Walkau.

Eigentlich sollte der Termin für Theas Geburt erst am kommenden Montag sein. Doch so lange wollte die Kleine nicht warten. Opa Marcus wusste das vorher. „Es wird ein Osterhase“, prognostizierte er. Am Sonntagabend fuhren die Eltern vorsorglich in die Klinik. Sie wollten auf „Nummer sicher“ gehen und waren überzeugt, wenig später wieder nach Hause zu fahren. 

Das Osterbaby Thea Johanna


Das sah Thea anscheinend anders, sie wollte sich keine Zeit mehr lassen. Schon wenige Stunden später, am Ostermontag frühmorgens um 1.39 Uhr wurde sie geboren. Alles verlief wie bei Schwester Charlotte ohne Komplikationen, absolut perfekt. Jederzeit würden die Familie wieder im Nienburger Krankenhaus entbinden. 

Opa Marcus und Oma Katja würden sich in ein paar Jahren allerdings freuen, wenn noch ein Enkelsohn hinzukäme.

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Abstiegskandidaten Stuttgart und Hannover verlieren

Abstiegskandidaten Stuttgart und Hannover verlieren
Nienburg

Ehrenbürger-Auszeichnung in Hassel

Ehrenbürger-Auszeichnung in Hassel
Welt

Sechs Tote bei Schießerei in einer Fabrik nahe Chicago

Sechs Tote bei Schießerei in einer Fabrik nahe Chicago
Politik

Deutschland will mehr für Verteidigung tun

Deutschland will mehr für Verteidigung tun

Meistgelesene Artikel

Nienburger Polizei durchsucht Wald und Wohnung im Landkreis Verden

Nienburger Polizei durchsucht Wald und Wohnung im Landkreis Verden

Theatergruppe Gandesbergen feiert gelungene Premiere von „Nonnenpoker“

Theatergruppe Gandesbergen feiert gelungene Premiere von „Nonnenpoker“

Nienburg: Haßberger fährt betrunken und zu schnell 

Nienburg: Haßberger fährt betrunken und zu schnell 

Brücken-TÜV: Von „sehr gut“ bis „ungenügend“

Brücken-TÜV: Von „sehr gut“ bis „ungenügend“

Kommentare