Buntes Pogramm für Kinder und Eltern

Familienfeier auf dem Amtshof

+
Es passte alles: Perfektes Wetter, viele Besucher und ein Programm, bei dem alle auf ihre Kosten kamen.

Nienburg - Von Birgit Andermann. Spiel, Spaß und jede Menge Sonnenschein. Der Landkreis Nienburg hatte am Samstag zum großen Familienfest auf den Amtshof eingeladen – das Familienservicebüro für ein buntes Programm unter perfektem, blauen Himmel gesorgt.

Landrat Detlev Kohlmeier eröffnete den Aktionstag. „Ich bin schwer beeindruckt von der großen Resonanz“, freute sich Kohlmeier über die vielen Besucher. „Die Familienfreundlichkeit spielt bei uns im Landkreis eine große Rolle“, bekräftigte er. Wenn es in Familien einmal Probleme geben sollte, ständen entsprechende Kooperationspartner mit Rat und Tat zur Seite. 

Landrat Detlev Kohlmeier eröffnete das Fest offiziell.

Der Landrat dankte den Gruppen und Institutionen, die mit ihren Informationsständen vertreten waren. Hierzu gehörten unter anderem das Bündnis für Familie, das Mehrgenerationenhaus, der Förderverein Integrierte Gesamtschule, der Sprotte-Verein, das Frauenhaus, die Diakonie und verschiedene Fachdienste des Jugendamtes.

Musikalisch eröffnete der Kinderchor der Grundschule Liebenau das Familienfest. Für ihren gelungenen Auftritt ernteten die Mädchen und Jungen viel Beifall.

An einem Stand konnten die jungen Besucher Steine bemalen.

Während sich die erwachsenen Besucher informierten und unterhielten, hatten die Kinder ihren Spaß beim Schminken, Basteln, auf der Hüpfburg, an der Kletterwand und mit einem Clown. Für das leibliche Wohl hatten die Organisatoren ebenfalls bestens gesorgt, unter anderem mit türkischen Spezialitäten, Obstspießen und frischen Waffeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Tausende Jugendliche demonstrieren für mehr Klimaschutz

Tausende Jugendliche demonstrieren für mehr Klimaschutz
Politik

Bundestag erklärt Maghrebstaaten und Georgien für sicher

Bundestag erklärt Maghrebstaaten und Georgien für sicher
Politik

Plan B für den Brexit: Die "Barnier-Treppe" nach oben?

Plan B für den Brexit: Die "Barnier-Treppe" nach oben?
Politik

Deutschland will bei Streit um Asowsches Meer schlichten

Deutschland will bei Streit um Asowsches Meer schlichten

Meistgelesene Artikel

Edeka-Pläne schreiten voran - Baubeginn für 2020 geplant

Edeka-Pläne schreiten voran - Baubeginn für 2020 geplant

Grundschulen in Drakenburg und Haßbergen vor dem Aus

Grundschulen in Drakenburg und Haßbergen vor dem Aus

Husum: Keine eigenen Erinnerungen mehr

Husum: Keine eigenen Erinnerungen mehr

Hoya: Warenempfang war nicht zu beweisen

Hoya: Warenempfang war nicht zu beweisen

Kommentare