Öffnung bereits am Donnerstag

Frühjahrsmarkt in Nienburg wird verlängert

+

Nienburg - Von Johanna Müller. Einstimmig hat der Ausschuss für Sicherheit und Ordnung am Dienstag empfohlen, den Nienburger Frühjahrsmarkt zu verlängern. Dass sich auch der Rat der Stadt für die Öffnung am Donnerstag entscheidet, sollte dadurch mehr als wahrscheinlich sein. Damit beginnt der Jahrmarkt 2018 bereits am 5. April.

Der Schaustellerverband Nienburg und Umgebung hatte im vergangenen Jahr die Erweiterung des Frühjahrsmarktes um einen Markttag beantragt. Die Schausteller versprechen sich davon eine größere Attraktivität dieser Veranstaltung, berichtet die Stadtverwaltung. Bei einer viertägigen Veranstaltung bestehe außerdem die Chance, auch Fahrgeschäfte nach Nienburg zu bekommen, die bisher noch nicht auf diesem Markt vertreten waren.

Politik und Verwaltung hatten sich bereits für diese Verlängerung ausgesprochen. Jetzt muss noch die Marktsatzung angepasst werden. Dafür haben die Mitglieder des Ausschusses am Dienstagabend im Rathaus gestimmt. Stimmt der Rat im März ebenfalls zu, steht in der Satzung festgeschrieben, dass der Frühjahrsmarkt ab 2018 grundsätzlich am ersten Donnerstag im April beginnt und am darauf folgenden Sonntag endet. Der Markt ist grundsätzlich von Donnerstag bis Samstag von 11 bis 23 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr geöffnet.

Frühjahrsmarkt in Nienburg: Wieder ab Donnerstag

Der traditionelle Jahrmarkt wurde 2007 von der Festwiese in die Innenstadt verlegt. In diesem Zusammenhang wurde der Rummel um einen Tag auf drei Veranstaltungstage verkürzt. Im Rathaus wird es begrüßt, dass nun wieder zur ursprünglichen Länge zurückgekehrt werden soll.

Einzig für Diskussion sorgte im Ausschuss folgender Teil der Marktsatzung: „Fällt der erste Freitag im April auf den Karfreitag, wird der Frühjahrsmarkt um eine Woche vorverlegt.“ Ratsherr Ralf Gilster (SPD) regte an, diesen Abschnitt zu überdenken und den Markt eventuell nach hinten zu verschieben. Dadurch erhofft er sich bessere Wetterverhältnisse während des Frühjahrsmarktes. Bianka Röhrig vom Fachbereich Sicherheit und Ordnung nahm diese Anregung mit in den Verwaltungsausschuss.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Mehr Sport

Nach Remis gegen Frankreich: DHB-Team zwischen Frust und Lob

Nach Remis gegen Frankreich: DHB-Team zwischen Frust und Lob
Politik

Fiasko für May: Parlament schmettert Brexit-Abkommen ab

Fiasko für May: Parlament schmettert Brexit-Abkommen ab
Politik

Nairobi: Al-Shabaab bekennt sich zu Terrorangriff auf Hotel

Nairobi: Al-Shabaab bekennt sich zu Terrorangriff auf Hotel
Welt

Schon elf Lawinentote in Österreich

Schon elf Lawinentote in Österreich

Meistgelesene Artikel

Schwerer Verkehrsunfall: Frontalzusammenstoß auf B215

Schwerer Verkehrsunfall: Frontalzusammenstoß auf B215

Nienburg: Nachbarschaftsstreit eskaliert

Nienburg: Nachbarschaftsstreit eskaliert

Geburtstagsfeier in Nienburg gerät außer Kontrolle

Geburtstagsfeier in Nienburg gerät außer Kontrolle

Fall Elke Kerll: Ermittler vernehmen Zeugen im Ausland

Fall Elke Kerll: Ermittler vernehmen Zeugen im Ausland

Kommentare