Unfallflucht

Fußgängerin verursacht Unfall 

Nienburg - Von Axel Begmann. Eine 63-jährige Nienburgerin fuhr am Mittwochmorgen, 31. Mai, gegen 11 Uhr mit ihrem Fahrrad nach eigenen Angaben von der Bismarckstraße kommend nach rechts in die Schumannstraße. Ihren Angaben zufolge war dort plötzlich eine Fußgängerin in ihrem Fahrweg aufgetaucht und sie sei mit ihrem Rad gestürzt.

 Im anschließenden Gespräch notierte die Fußgängerin ihre Personalien, die sich jedoch bei einer späteren Überprüfung durch die Polizei als offenbar falsch herausstellten. Die Anzeigeerstatterin verletzte sich bei dem Sturz leicht und das Rad wurde beschädigt. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei in Nienburg unter Tel. 05021/97780 in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Bundeswehr soll neue Waffen bekommen

Bundeswehr soll neue Waffen bekommen
Karriere

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten
Wohnen

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden
Karriere

Business statt Bücher: Wenn Studierende gründen

Business statt Bücher: Wenn Studierende gründen

Meistgelesene Artikel

Wilhelmstraße blüht auf: Aktion für Insekten

Wilhelmstraße blüht auf: Aktion für Insekten

Sparkasse feiert Richtfest auf historischem Boden

Sparkasse feiert Richtfest auf historischem Boden

Nienburg: Tatort Wochenmarkt

Nienburg: Tatort Wochenmarkt

92 Schüler starten bei „Run & Bike“

92 Schüler starten bei „Run & Bike“

Kommentare