Unfallflucht

Fußgängerin verursacht Unfall 

Nienburg - Von Axel Begmann. Eine 63-jährige Nienburgerin fuhr am Mittwochmorgen, 31. Mai, gegen 11 Uhr mit ihrem Fahrrad nach eigenen Angaben von der Bismarckstraße kommend nach rechts in die Schumannstraße. Ihren Angaben zufolge war dort plötzlich eine Fußgängerin in ihrem Fahrweg aufgetaucht und sie sei mit ihrem Rad gestürzt.

 Im anschließenden Gespräch notierte die Fußgängerin ihre Personalien, die sich jedoch bei einer späteren Überprüfung durch die Polizei als offenbar falsch herausstellten. Die Anzeigeerstatterin verletzte sich bei dem Sturz leicht und das Rad wurde beschädigt. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei in Nienburg unter Tel. 05021/97780 in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

TV

Ansgar geht baden und Matthias versaut die Prüfung: Bilder von Tag 3 im Dschungel

Ansgar geht baden und Matthias versaut die Prüfung: Bilder von Tag 3 im Dschungel
Mehr Sport

Knappe Niederlage gegen Dänemark: DHB-Auswahl vor EM-Aus

Knappe Niederlage gegen Dänemark: DHB-Auswahl vor EM-Aus
Politik

SPD ringt sich zu Koalitionsverhandlungen durch

SPD ringt sich zu Koalitionsverhandlungen durch
Handball

Bilder: Deutschland unterliegt Olympiasieger Dänemark knapp

Bilder: Deutschland unterliegt Olympiasieger Dänemark knapp

Meistgelesene Artikel

Neue Serie: Der Blickpunkt stellt den Jugendrat der Stadt Nienburg vor

Neue Serie: Der Blickpunkt stellt den Jugendrat der Stadt Nienburg vor

17 neue Fälle: Autos in Nienburg beschädigt

17 neue Fälle: Autos in Nienburg beschädigt

Rund um Schwangerschaft und Geburt

Rund um Schwangerschaft und Geburt

Videodreh zum Song „Wir sind alle Künstler“

Videodreh zum Song „Wir sind alle Künstler“

Kommentare