Anzeige / Beratung in stimmigem Ambiente

Juwelier Riedel feiert 50-jähriges Jubiläum mit zahlreichen Aktionen

Das Team des Juweliers Riedel: Anastasia Lorenz, Ewa Hagemann, Cornelia Riedel und Heike Scholz (v.l.). Nicht auf dem Foto ist Kerstin Fascher Schulz.
+
Das Team des Juweliers Riedel: Anastasia Lorenz, Ewa Hagemann, Cornelia Riedel und Heike Scholz (v.l.). Nicht auf dem Foto ist Kerstin Fascher Schulz.

Nienburg - Als Harald Müller in Nienburgs Langer Straße sein Juweliergeschäft eröffnete, fuhren an den Schaufenstern noch Autos vorbei – die Fußgängerzone war ferne Zukunft. Selbst den Mond hatte noch kein Mensch betreten und das modernste Kommunikationsmittel waren Telefone – mit Wählscheibe und Kabel natürlich.

Im Jahr 1968 übernahm Harald Müller den damals schon traditionsreichen Juwelierstandort am heutigen Eingang zu Nienburgs Fußgängerzone neben dem Ernst-Thoms-Platz. So kann seine Tochter und heutige Inhaberin Cornelia Riedel jetzt auf eine 50-jährige Geschichte des Familienfachgeschäftes zurückblicken. Im Jahr 2004 stieg sie in das Geschäft ihres Vaters ein, das sie seit fünf Jahren unter ihrem Namen „Juwelier Riedel“ führt. „Wir werden 50!“, freut sich die Inhaberin. Selbstverständlich wird das ordentlich gefeiert.

Anlässlich des runden Geburtstages starten am heutigen Samstag Aktionswochen für Antrags- und Trauringe. Drei Wochen lang, bis einschließlich Samstag, 27. Oktober, hat das Fachgeschäft an der Langen Straße sein ohnehin großes Angebot an Trauringen nochmals deutlich erweitert. 

Und das ist längst nicht alles: Brautpaare bekommen in dieser Zeit einen Preisnachlass von zehn Prozent. Außerdem können sie sich während der fachkundigen Beratung durch die Mitarbeiter des Juweliers ein Glas Sekt schmecken lassen. „Wir nehmen uns sehr viel Zeit für diesen wichtigen Termin für das Brautpaar“, betont Cornelia Riedel. Für den Kauf solch symbolträchtiger Schmuckstücke müsse einfach das Ambiente stimmen.

1968 übernahm Harald Müller den traditionsreichen Juwelierstandort.

Grundsätzlich gehe der Trend bei Trauringen zu mehr Individualität weiß Cornelia Riedel. „Bei der Farbe sind klassische Gelbgold-Ringe wieder im Kommen“, berichtet die Inhaberin. Weiß werde aber ebenfalls noch stark nachgefragt. Ein Material, das sich aufgrund seiner Eigenschaften hervorragend eignet, ist Palladium – farblich etwas dunkler als Weißgold. „Es ist sehr hart und preislich überaus attraktiv, nennt die Juwelierin zwei erhebliche Vorteile. Strapazierfähigkeit sei gerade bei einem Trauring eine sehr wichtige Eigenschaft. „Er wird täglich getragen und ist schließlich das Accessoire, das uns von der Hochzeit an ein ganzes Leben lang begleiten sollte“, verdeutlicht sie.

Aktionswochen für Boccia-Titanschmuck

Direkt im Anschluss, also ab Montag, 29. Oktober, lädt der Juwelier Riedel zu seinen Aktionswochen für Boccia-Titanschmuck und Titanuhren ein. Bis zum Samstag, 17. November, bekommen die Kunden einen Preisnachlass von zehn Prozent beim Erwerb eines dieser Produkte. Ansatzlos weiter geht es am Montag, 19. November. Wer bis zum Samstag, 8. Dezember, beim Juwelier Riedel eine Uhr kauft, bekommt einen Gutschein für den ersten Batteriewechsel. Zudem startet im Dezember eine Verlosungsaktion, deren Hauptgewinn ein Gutschein für eine attraktive Wellness-Reise vom Nienburger Reisespezialisten Holidayland ist.

Neben den Trend-Labels, wie Boccia, Fossil, Wellington, Pandora, Festina, Skagen und Silver Trends bietet der Juwelier Riedel sogenannte Basics an. „Auch mit schmalem Geldbeutel wird man bei uns fündig“, versichert Cornelia Riedel. „Uns ist es wichtig, dass die Kunden unser Geschäft zufrieden verlassen.“ Wer individuelle Wünsche hat, wird in dem traditionsreichen Fachgeschäft ebenfalls bestens betreut. „Viele unsere Kunden suchen sich einen Stein aus und wir fertigen dazu den passenden Ring an“, nennt die Inhaberin ein Beispiel. Selbstverständlich bekommen die Kunden bei der Gestaltung professionelle Beratung. „Wir bieten auch individuelle Goldschmiedarbeiten an und fertigen Schmuckstücke nach den Vorstellungen der Kunden“, verdeutlicht Cornelia Riedel.

ru

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gesundheit

Alltagsmasken und die Materialfrage

Alltagsmasken und die Materialfrage
Gesundheit

So funktioniert das Indoor-Surfen

So funktioniert das Indoor-Surfen
Leben

Eistee eiskalt selbst gemacht

Eistee eiskalt selbst gemacht
Auto

Dinosaurier auf Zukunftskurs: Der Ford Explorer im Test

Dinosaurier auf Zukunftskurs: Der Ford Explorer im Test

Meistgelesene Artikel

Nienburger Polizei überführt jugendliche Fahrraddiebe

Nienburger Polizei überführt jugendliche Fahrraddiebe

Dachstuhl eines Hauses brennt komplett ab

Dachstuhl eines Hauses brennt komplett ab

Wichtige Beiträge zur Regionalgeschichte

Wichtige Beiträge zur Regionalgeschichte

Junge Frau lebend in der Weser versenkt: Polizei sieht Verbindungen zum Rotlichtmilieu - hohe Belohnung ausgesetzt

Junge Frau lebend in der Weser versenkt: Polizei sieht Verbindungen zum Rotlichtmilieu - hohe Belohnung ausgesetzt

Kommentare