Mitarbeiter erwischt auf frischer Tat

Nienburg: Ladendieb schlägt zu

Nienburg - Für Aufsehen hat am Donnerstagvormittag ein Ladendiebstahl an der Langen Straße in Nienburg gesorgt.

Gegen 11.25 Uhr hatte ein 34 Jahre alter Nienburger aus der Auslage vor einem Geschäft in der Fußgängerzone eine Jacke zu entwendet, berichtet Polizeisprecher Axel Bergmann. Ein Mitarbeiter der Mode-Boutique beobachtete diesen Diebstahl und verfolgte daraufhin den 34-Jährigen, der zu Fuß flüchtete. Nach einer kurzen Verfolgung konnte der Verkäufer den Täter festhalten. 

Daraufhin sei es zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen, berichtet der Polizeisprecher. Der Ladendieb schlug dem Angestellten demnach ins Gesicht. Dieser wurde verletzt, jedoch nicht schwer. Schließlich wurde der Täter festgehalten und von Beamten der Nienburger Polizei, die mit Martinshorn und Blaulicht in die Innenstadt fuhren, mit auf die Wache genommen. 

Es wurde ein Strafverfahren wegen „Räuberischem Diebstahl“ gegen den 34-Jährigen eingeleitet.

jom

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fußball

DFB-Pokal: Blamage für Frankfurt - Werder im Torrausch, VfB ist raus

DFB-Pokal: Blamage für Frankfurt - Werder im Torrausch, VfB ist raus
Welt

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes
Politik

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch
Nienburg

Triatholon beim TSV Eystrup

Triatholon beim TSV Eystrup

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung in Holtorf

Vollsperrung in Holtorf

Ratsmitglieder stimmen einstimmig für Baugebiet „Lange Straße“

Ratsmitglieder stimmen einstimmig für Baugebiet „Lange Straße“

Zweieinhalb Jahre Haft für obdachlosen Brandstifter

Zweieinhalb Jahre Haft für obdachlosen Brandstifter

Mehrere Hundert Polizisten durchsuchen Wohnungen in Nienburg

Mehrere Hundert Polizisten durchsuchen Wohnungen in Nienburg

Kommentare