Werbegemeinschaft richtet Krapfen-Wettessen aus

Nienburg: Langer Shopping-Freitag nach dem Fest

Jörg Kolossa und Jürgen Folk von der Werbegemeinschaft kündigen das Spektakel an. Foto: Müller

Nienburg - Unter dem Motto „Lust auf Plopp Plopp – Shoppen in Silvesterlaune“ hat sich die Werbegemeinschaft „Nienburg Service“ jetzt etwas Neues überlegt. Am kommenden Freitag, 28. Dezember, wird es einen langen Einkaufsabend in der Nienburger Innenstadt geben

Dieses Event ersetzt einen verkaufsoffenen Sonntag, den die Geschäftsleute in den vergangenen Jahren gerne angeboten haben. Dafür haben die Kunden die Möglichkeit, am Freitagabend bis 21 Uhr zu Bummeln.

Dass solche Angebote nach Weihnachten gerne angenommen werden, weiß der Vorsitzende der Werbegemeinschaft Jörg Kolossa: „Dann haben viele Leute frei und vielleicht Geld oder Gutscheine geschenkt bekommen, die sie gerne direkt einsetzten möchten.“

Motiviert für diese Aktion wurden die Nienburger Kaufleute zusätzlich vom Erfolg des „Moonlight Shoppings“ am 14. Dezember, das sehr gut angenommen wurde. Daher werden von den teilnehmenden Geschäften der Werbegemeinschaft auch wieder Verzehrgutscheine an die Kunden verteilt. Wer in einem Nienburger Laden etwas kauft, kann im Anschluss seinen Gutschein am Posthof einlösen. Dort gibt es etwa – passend zur Silvester-Einstimmung – Prosecco für die Gäste. Außerdem sorgt ein DJ für die passende Musik zum Shopping-Erlebnis. Auch etwas ganz Neues haben sich die Organisatoren ausgedacht. Bereits am Donnerstag starten die Vorrunden für den ersten Nienburger Krapfen-Wettbewerb. Das süße Gebäck sei typisch für eine Silvesterparty und würde daher gut ins Programm passen, findet die Werbegemeinschaft. Direkt von der Idee begeistert war Bäcker Christian Deicke, der die Berliner für den Wettbewerb sponsert.

Ziel der Teilnehmer wird es sein, drei Krapfen möglichst schnell zu verspeisen. Es geht also um die Zeit – nicht um die Menge. Jeder Teilnehmer erhält 10 Euro in Form eines Gutscheins – quasi als umgekehrtes Startgeld. Der Sieger bekommt dann den Hauptpreis im Wert von 333 Euro – wovon 330 Euro ebenfalls als Gutschein vergeben werden.

In zwei Vorrunden am Donnerstag um 14.30 Uhr beim Möbelhaus Heka oder um 16.30 Uhr am Posthof können sich die Teilnehmer für die Zwischen- und Hauptrunde qualifizieren. Richtig ernst wird es dann am Freitag ab 18 Uhr am Posthof.

Wer dabei sein möchte, meldet sich per Mail an info@nienburg-service.de.

jom

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fußball

Heimpleite gegen Basaksehir: Gladbach ausgeschieden

Heimpleite gegen Basaksehir: Gladbach ausgeschieden
Fußball

Großer Gegner droht: VfL Wolfsburg verpasst Gruppensieg

Großer Gegner droht: VfL Wolfsburg verpasst Gruppensieg
Politik

US-Sanktionen gegen Ostsee-Pipeline Nord Stream 2

US-Sanktionen gegen Ostsee-Pipeline Nord Stream 2
Fußball

Trotz Heimpleite: Frankfurt zieht in K.o.-Runde ein

Trotz Heimpleite: Frankfurt zieht in K.o.-Runde ein

Meistgelesene Artikel

Nienburg: Mit 1,7 Promille gegen die Leitplanke

Nienburg: Mit 1,7 Promille gegen die Leitplanke

Kinder empfangen den Nikolaus am Weserufer

Kinder empfangen den Nikolaus am Weserufer

Nienburg: Einbruch in der Moorstraße

Nienburg: Einbruch in der Moorstraße

Foto-Gewinnspiel: Weihnachten mit Hund, Katze & Co.

Foto-Gewinnspiel: Weihnachten mit Hund, Katze & Co.

Kommentare