Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Lkw brennt in Nienburg völlig aus

Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens.
+
Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben.

Nienburg. Unter der B6-Unterführung auf dem Nordring brannte in Nienburg in der Nacht zu Montag ein geparkter Lkw aus.

Ein vorbeifahrender Lkw-Fahrer entdeckte den in Flammen stehenden 7,5-Tonner um 1.40 Uhr. Mit einem Feuerlöscher und der Hilfe eines weiteren Lkw-Fahrers versuchte er die Flammen vergeblich zu bekämpfen. Das übernahm die Nienburger Feuerwehr, die daraufhin mit neun Kräften anrückte. Der Lkw brannte völlig aus. Ob aufgrund der großen Hitze auch ein Schaden an der Überführung entstanden ist, steht noch nicht fest.

„Wir schließen Brandstiftung nicht aus“, berichtet Nienburgs Polizeisprecher Axel Bergmann. Deshalb sucht die Polizei Zeugen, denen in der Zeit von 1.10 und 1.40 Uhr am frühen Montagmorgen verdächtige Personen in diesem Bereich aufgefallen sind. Hinweise nehmen die Ordnungshüter unter Tel. 05021/97780 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Technik

Die Samsung Galaxy S21 im Test

Die Samsung Galaxy S21 im Test
Reisen

Rüstige Rentner statt Hippies und Hare Krishna

Rüstige Rentner statt Hippies und Hare Krishna
Auto

100 Jahre Maybach-Automobile - Luxus für gestern und heute

100 Jahre Maybach-Automobile - Luxus für gestern und heute
Reisen

Diese sechs Fehler sollten Sie als Winter-Camper vermeiden

Diese sechs Fehler sollten Sie als Winter-Camper vermeiden

Meistgelesene Artikel

Nienburg verschärft Corona-Maßnahmen

Nienburg verschärft Corona-Maßnahmen

Corona-Lage im Landkreis Nienburg: Ein weitere Todesfall

Corona-Lage im Landkreis Nienburg: Ein weitere Todesfall

Diebstahl: Keine Bewährung für Nienburger aufgrund von Vorstrafen

Diebstahl: Keine Bewährung für Nienburger aufgrund von Vorstrafen

Nienburger Erfinder bei TV-Show „Das Ding des Jahres“

Nienburger Erfinder bei TV-Show „Das Ding des Jahres“

Kommentare