MDG schickt Sonde ins All

1 von 31
Astronautenbär Berry ist in der Stratosphäre angekommen.
2 von 31
Astronautenbär Berry ist in der Stratosphäre angekommen.
3 von 31
Die Wettersonde des MDG hat die Stratosphäre erreicht. 
4 von 31
Direkt nach dem Start: Rechts ist das Stadion an der Mindener Landstraße zu sehen. 
5 von 31
Astronautenbär Berry über Nienburg. Unten links im Bild befindet sich die Polizei.
Rund 1000 Nienburger waren beim Sondenstart im Stadion dabei.
6 von 31
Rund 1000 Nienburger waren beim Sondenstart im Stadion dabei.
Rund 1000 Nienburger waren beim Sondenstart im Stadion dabei.
7 von 31
Rund 1000 Nienburger waren beim Sondenstart im Stadion dabei.
Rund 1000 Nienburger waren beim Sondenstart im Stadion dabei.
8 von 31
Rund 1000 Nienburger waren beim Sondenstart im Stadion dabei.

"10, 9, 8, ..." Mit einem Countdown kündigen die rund 1000 Anwesenden das Ereignis an: Schüler des Marion-Dönhoff-Gymnasiums (MDG) in Nienburg haben am Freitagmorgen eine Sonde ins All geschickt. 

"6, 5, 4,..." Rund 35 Kilometer hoch soll der Wetterballon mit dem Messgerät steigen. Mit an Bord sind auch Kameras und der wohl erste Nienburger Astronaut Teddibär "Berry".

"3, 2, 1 - Start" Etwas holprig ist der Start für die Sonde verlaufen. Nach dem Kommando der Schüler stieg der Wetterballon rasant hoch und zog das selbstgebaute Gerät mit in die Höhe. Im Nienburger Stadion standen die MDG-Schüler da schon bereits für ein Foto. Die jeweiligen Klassensprecher der anwesenden Schulklassen hielten Schilder hoch und bildeten so die Buchstaben MDG. Ob das Bild etwas geworden ist, zeigt sich innerhalb der kommenden Tag. 

Am Freitagnachmittag machen sich die Mitglieder des Weltraumprojektes zunächst auf die Suche nach "Berry" und ihrer Sonde. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nienburg

Warmser Wies'n 2018

Warmser Wies'n bedeutet vor allem: ausgelassene Stimmung, leckeres Bier und bayrische Musik. Die Party am Samstag war ein erfolgreicher Abschluss der …
Warmser Wies'n 2018
Nienburg

Handwerkertag in Schweringen

Der Heimatverein veranstaltete am Sonntag einen Handwerkertag in Schweringen. Auf dem Gelände der Liegenschaften des Vereins „Am alten Spritzenhaus“ …
Handwerkertag in Schweringen

Gothic-Festival „M'era Luna 2018“ gestartet

Gothic-Festival „M'era Luna 2018“ gestartet
Nienburg

Motorsport trifft Wasserspiele: Stockcar und Autocross in Linsburg 2018

Ein gelungenes Motorsportwochenede hat der MSC Linsburg ausgerichtet. Zwar stellte die sommerliche Hitze die Ausrichter vor einige Probleme, doch …
Motorsport trifft Wasserspiele: Stockcar und Autocross in Linsburg 2018

Meistgelesene Artikel

Mehrere Windhosen im Landkreis Nienburg 

Mehrere Windhosen im Landkreis Nienburg 

Mehrere Hundert Polizisten durchsuchen Wohnungen in Nienburg

Mehrere Hundert Polizisten durchsuchen Wohnungen in Nienburg

17.100 Euro für Kinder im Landkreis Nienburg

17.100 Euro für Kinder im Landkreis Nienburg

Ratsmitglieder stimmen einstimmig für Baugebiet „Lange Straße“

Ratsmitglieder stimmen einstimmig für Baugebiet „Lange Straße“