Mehr als 1,5 Promille Alkohol im Blut 

Nienburg: Haßberger fährt betrunken und zu schnell 

Nienburg - Nur durch mehrere Streifenwagen ist es der Nienburger Polizei gelungen, in der Nacht zu Dienstag einen betrunkenen Fahrer zu stoppen. 

In den frühen Morgenstunden fiel einer zivilen Polizeistreife ein Auto auf, welches mit sehr hoher Geschwindigkeit über die Verdener Landstraße in Nienburg fuhr. Um das Fahrzeug zu stoppen, haben die Beamten Unterstützung angefordert. Schließlich wurde das Fahrzeug  in Drakenburg durch einen weiteren Polizeiwagen gestoppt. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung. 

Der 26 Jahre alte Fahrzeugführer aus Haßbergen hatte einen Alkoholwert von mehr als 1,5 Promille. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde einbehalten und ein Strafverfahren eröffnet.

jom

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

Acht Euro und Deckel drauf? Mietrevolution in Berlin geplant

Acht Euro und Deckel drauf? Mietrevolution in Berlin geplant
Fußball

Erster Bayern-Sieg dank Lewandowski - Leverkusen gewinnt

Erster Bayern-Sieg dank Lewandowski - Leverkusen gewinnt
Politik

Schwieriger G7-Gipfel erwartet: Krisen und Konflikte

Schwieriger G7-Gipfel erwartet: Krisen und Konflikte
Politik

Das Ende einer Irrfahrt: Migranten von „Ocean Viking“ in Malta angekommen

Das Ende einer Irrfahrt: Migranten von „Ocean Viking“ in Malta angekommen

Meistgelesene Artikel

Feuerteufel in der Grafschaft unterwegs?

Feuerteufel in der Grafschaft unterwegs?

Mann schleudert mit Ford gegen Baum und wird schwer verletzt

Mann schleudert mit Ford gegen Baum und wird schwer verletzt

"Nicht nur etwas für Brautpaare" - Wedding-Festival in Gadesbünden

"Nicht nur etwas für Brautpaare" - Wedding-Festival in Gadesbünden

Baustelle an Verdener Landstraße startet: Einschränkungen auch für Busse

Baustelle an Verdener Landstraße startet: Einschränkungen auch für Busse

Kommentare