Mehr als 1,5 Promille Alkohol im Blut 

Nienburg: Haßberger fährt betrunken und zu schnell 

Nienburg - Nur durch mehrere Streifenwagen ist es der Nienburger Polizei gelungen, in der Nacht zu Dienstag einen betrunkenen Fahrer zu stoppen. 

In den frühen Morgenstunden fiel einer zivilen Polizeistreife ein Auto auf, welches mit sehr hoher Geschwindigkeit über die Verdener Landstraße in Nienburg fuhr. Um das Fahrzeug zu stoppen, haben die Beamten Unterstützung angefordert. Schließlich wurde das Fahrzeug  in Drakenburg durch einen weiteren Polizeiwagen gestoppt. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung. 

Der 26 Jahre alte Fahrzeugführer aus Haßbergen hatte einen Alkoholwert von mehr als 1,5 Promille. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde einbehalten und ein Strafverfahren eröffnet.

jom

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

Den Europawahl-Auftakt geben Briten und Niederländer

Den Europawahl-Auftakt geben Briten und Niederländer
Wohnen

Einrichtungsideen von der Interzum

Einrichtungsideen von der Interzum
Reisen

75 Jahre D-Day - Auf Spurensuche in der Normandie

75 Jahre D-Day - Auf Spurensuche in der Normandie
Reisen

Erlebnisurlaub am Ochsenkopf

Erlebnisurlaub am Ochsenkopf

Meistgelesene Artikel

Kind totgeschüttelt: Geständige Mutter voll schuldfähig

Kind totgeschüttelt: Geständige Mutter voll schuldfähig

Auf das Fahrrad, fertig, los!

Auf das Fahrrad, fertig, los!

Spahn will das Vertrauen zurückgewinnen

Spahn will das Vertrauen zurückgewinnen

Nienburgs Straßen werden noch voller

Nienburgs Straßen werden noch voller

Kommentare