Mehr als 1,5 Promille Alkohol im Blut 

Nienburg: Haßberger fährt betrunken und zu schnell 

Nienburg - Nur durch mehrere Streifenwagen ist es der Nienburger Polizei gelungen, in der Nacht zu Dienstag einen betrunkenen Fahrer zu stoppen. 

In den frühen Morgenstunden fiel einer zivilen Polizeistreife ein Auto auf, welches mit sehr hoher Geschwindigkeit über die Verdener Landstraße in Nienburg fuhr. Um das Fahrzeug zu stoppen, haben die Beamten Unterstützung angefordert. Schließlich wurde das Fahrzeug  in Drakenburg durch einen weiteren Polizeiwagen gestoppt. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung. 

Der 26 Jahre alte Fahrzeugführer aus Haßbergen hatte einen Alkoholwert von mehr als 1,5 Promille. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde einbehalten und ein Strafverfahren eröffnet.

jom

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

Amtsenthebungsverfahren - Trump: Würde gern hingehen

Amtsenthebungsverfahren - Trump: Würde gern hingehen
Politik

Teenager träumen eher von traditionellen Jobs

Teenager träumen eher von traditionellen Jobs
Reisen

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?
Gesundheit

So beugen Sie dem Hexenschuss vor

So beugen Sie dem Hexenschuss vor

Meistgelesene Artikel

Nienburg: Polizei schnappt betrunkenen Einbrecher

Nienburg: Polizei schnappt betrunkenen Einbrecher

Landkreis Nienburg: Krätze breitet sich weiter aus

Landkreis Nienburg: Krätze breitet sich weiter aus

Bürgermeister tritt nach Angriffen von rechts zurück - und erhält weiter Drohungen

Bürgermeister tritt nach Angriffen von rechts zurück - und erhält weiter Drohungen

Blut hat ihn verraten: Einbrecher in Nienburg festgenommen 

Blut hat ihn verraten: Einbrecher in Nienburg festgenommen 

Kommentare