Täter flüchten mit Geldbörse

Nienburg: Raub auf Frühlingsmarkt

Nienburg - Zwei 24-jährige Nienburger waren am Samstagabend, 6. April, gegen 22.30 Uhr während des Frühlingsmarktes unterwegs auf der Weserstraße in Richtung Lange Straße unterwegs, als sie plötzlich und unerwartet von vier Männern angegriffen wurden.

Nach den Angaben der Opfer hatten sich die Täter vermutlich aus Richtung Weserwall angenähert. Beide jungen Männer wurden geschlagen und getreten.

Die Täter forderten die Portemonnaies. Selbst als eines der Raubopfer bereits auf dem Boden lag, schlugen und traten zwei der Schläger noch auf das Opfer ein. Mit der Geldbörse des einen Opfers flüchteten die Räuber in Richtung Schlossplatz, wie die Polizei berichtet. Die Polizei bittet mögliche Zeugen des Raubes, sich unter Tel. 05021/97780 zu melden.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Gute erste Hälfte und Volland: Leverkusen siegt in Paderborn

Gute erste Hälfte und Volland: Leverkusen siegt in Paderborn
Politik

Seehofer für parteiübergreifende Pläne zum Politiker-Schutz

Seehofer für parteiübergreifende Pläne zum Politiker-Schutz
Fußball

Bayern angriffslustig - Müller: "Liefern, wenn man muss"

Bayern angriffslustig - Müller: "Liefern, wenn man muss"
Mehr Sport

Haalands Traumdebüt rettet BVB - Leipzig siegt gegen Union

Haalands Traumdebüt rettet BVB - Leipzig siegt gegen Union

Meistgelesene Artikel

Landkreis Nienburg: Krätze breitet sich weiter aus

Landkreis Nienburg: Krätze breitet sich weiter aus

Landesgesundheitsamt warnt: Grippewelle rollt an

Landesgesundheitsamt warnt: Grippewelle rollt an

Audi stößt frontal mit Laster zusammen: Zwei Personen verletzt

Audi stößt frontal mit Laster zusammen: Zwei Personen verletzt

Blut hat ihn verraten: Einbrecher in Nienburg festgenommen 

Blut hat ihn verraten: Einbrecher in Nienburg festgenommen 

Kommentare