Abschleppdienst unterwegs

Nienburg: B6 Richtung Bremen gesperrt

Nienburg - Zu einer Vollsperrung der Bundesstraße 6 ist es am Donnerstag im Nienburger Stadtgebiet gekommen.

Ein Auto mit Anhänger hatte sich im Stadtteil Langendamm auf Höhe der Westlandstraße verklemmt, berichtet die Polizei. Da das Gespann quer auf der Fahrbahn zum stehen kam, wurde die B6 ab der Ausfahrt Langendamm in Richtung Bremen voll gesperrt.

Kurz nachdem die Polizei per Twitter über den Unfall informiert hatte, kam ein Abschleppdienst an der Unfallstelle an. Noch am Vormittag sollte die Straße wieder freigegeben werden.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Politik

Paris-Gipfel: Friedensprozess für Ostukraine wiederbelebt

Paris-Gipfel: Friedensprozess für Ostukraine wiederbelebt
Politik

Aung San Suu Kyi verfolgt Völkermord-Klage gegen Myanmar

Aung San Suu Kyi verfolgt Völkermord-Klage gegen Myanmar
Welt

Brände in Australien wüten weiter - Sydney in dichtem Rauch

Brände in Australien wüten weiter - Sydney in dichtem Rauch
Reisen

11 sehenswerte Weihnachtsbäume rund um die Welt

11 sehenswerte Weihnachtsbäume rund um die Welt

Meistgelesene Artikel

Nienburg: Einbruch in der Moorstraße

Nienburg: Einbruch in der Moorstraße

"Grippewelle droht nach dem Jahresweschsel"

"Grippewelle droht nach dem Jahresweschsel"

Kinder empfangen den Nikolaus am Weserufer

Kinder empfangen den Nikolaus am Weserufer

Wissensburg in Nienburg: Verlässliche Zahlen fehlen

Wissensburg in Nienburg: Verlässliche Zahlen fehlen

Kommentare