Abschleppdienst unterwegs

Nienburg: B6 Richtung Bremen gesperrt

Nienburg - Zu einer Vollsperrung der Bundesstraße 6 ist es am Donnerstag im Nienburger Stadtgebiet gekommen.

Ein Auto mit Anhänger hatte sich im Stadtteil Langendamm auf Höhe der Westlandstraße verklemmt, berichtet die Polizei. Da das Gespann quer auf der Fahrbahn zum stehen kam, wurde die B6 ab der Ausfahrt Langendamm in Richtung Bremen voll gesperrt.

Kurz nachdem die Polizei per Twitter über den Unfall informiert hatte, kam ein Abschleppdienst an der Unfallstelle an. Noch am Vormittag sollte die Straße wieder freigegeben werden.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fußball

Gute erste Hälfte und Volland: Leverkusen siegt in Paderborn

Gute erste Hälfte und Volland: Leverkusen siegt in Paderborn
Politik

Seehofer für parteiübergreifende Pläne zum Politiker-Schutz

Seehofer für parteiübergreifende Pläne zum Politiker-Schutz
Fußball

Bayern angriffslustig - Müller: "Liefern, wenn man muss"

Bayern angriffslustig - Müller: "Liefern, wenn man muss"
Mehr Sport

Haalands Traumdebüt rettet BVB - Leipzig siegt gegen Union

Haalands Traumdebüt rettet BVB - Leipzig siegt gegen Union

Meistgelesene Artikel

Landkreis Nienburg: Krätze breitet sich weiter aus

Landkreis Nienburg: Krätze breitet sich weiter aus

Landesgesundheitsamt warnt: Grippewelle rollt an

Landesgesundheitsamt warnt: Grippewelle rollt an

Audi stößt frontal mit Laster zusammen: Zwei Personen verletzt

Audi stößt frontal mit Laster zusammen: Zwei Personen verletzt

Blut hat ihn verraten: Einbrecher in Nienburg festgenommen 

Blut hat ihn verraten: Einbrecher in Nienburg festgenommen 

Kommentare