Polizei will Bereich verstärkt kontrollieren

Sanierung des Holtorfer Kreisels führt zu verkehrswidrigem Verhalten

Nienburg - Die circa siebenwöchige Sanierung des Holtorfer Kreisels führt zu falschem Verhalten mancher Verkehrsteilnehmer und dadurch entstehenden Gefährdungslagen.

Diese Erkenntnis resultiert aus polizeilichen Verkehrskontrollen und Bürger-Meldungen, die bei der Polizei Nienburg eingehen. Der Kreisel, der momentan aus Richtung Wölper Straße in Richtung Verden nicht befahrbar ist, wird den Verkehrsteilnehmern in den nächsten Wochen nur eingeschränkt zu Verfügung stehen. Auch die Straße "Wassermühle" dient nicht als Ausweichstrecke.

Die Polizei appelliert deswegen an alle Bürger die diese Bereiche befahren, die Verbotszeichen ernst zu nehmen, um eine unnötige Belastung und vor allem Gefahren für andere zu vermeiden. Außerdem werden die Beamten dort in den nächsten Wochen verstärkt kontrollieren und entsprechende Verstöße ahnden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen
Wohnen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik
Auto

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen
Fußball

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Meistgelesene Artikel

Reitturnier zum Jubiläum

Reitturnier zum Jubiläum

Wetterexperte Manfred Kettel sieht aktuelle Lage entspannt

Wetterexperte Manfred Kettel sieht aktuelle Lage entspannt

Gosse fertig, Leitungen im Bau, Asphalt kommt

Gosse fertig, Leitungen im Bau, Asphalt kommt

Neue Urlaubsgrüße

Neue Urlaubsgrüße

Kommentare