"Wasser marsch"

Spargelbrunnen sprudelt wieder 

+
Seit Montag plätschert der Spargelbrunnen beruhigend vor sich hin.

Nienburg - Von Leif Rullhusen. Nienburgs Brunnen sprudeln – zumindest einer. Die Mitarbeiter des Baubetriebshofes läuteten am Montag den Frühling ein und nahmen den Spargelbrunnen in Betrieb.

Mit gewohnter Routine reinigten die Männer die Becken, füllten sie mit Wasser und aktivierten die Zeitschaltuhr im Rathaus. „Bevor das Wasser fließen kann, muss die Frostperiode vorbei sein“, erklärt die Baubetriebshofchefin Cornelia Riedewald. Wie im heimischen Garten könnten sonst selbstverständlich auch die Wasserleitungen der Brunnen platzen.

Der Spargelbrunnen wird geflutet.

Der Springbrunnen auf dem Ernst-Thoms-Platz und der Kugelbrunnen sind noch trocken. Der Kugelbrunnen am Ende der Georgstraße war bereits im vergangenen Jahr außer Betrieb und wird es auch in diesem Jahr zunächst bleiben. „Die Kugel dreht sich einfach nicht mehr“, berichtet Riedewald. Im vergangenen Jahr hätten die Mitarbeiter des Bauhofes schon alles mögliche ausprobiert, um sie wieder zu aktivieren. Vergeblich! Höchstens ein paar Umdrehungen legte die Kugel zurück, bevor sie sich wieder zur Ruhe begibt. 

Der Versuch, eine Fachfirma zu finden, die das Problem lösen kann, schlug bislang ebenfalls fehl und die Herstellerfirma sitzt in Italien. „Wenn wir in nächster Zeit keine Lösung finden, muss die Politik entscheiden, wie es mit dem Brunnen weiter gehen soll“, erklärt Riedewald.

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Real verlängert Klopps Final-Fluch - Keeper Karius patzt

Real verlängert Klopps Final-Fluch - Keeper Karius patzt
Fußball

Bilder: Real Madrid gewinnt die Königsklasse - Liverpool-Keeper entscheidet das Finale

Bilder: Real Madrid gewinnt die Königsklasse - Liverpool-Keeper entscheidet das Finale

Feuer im Europa-Park Rust: Schwarze Rauchsäule über dem Freizeitpark

Feuer im Europa-Park Rust: Schwarze Rauchsäule über dem Freizeitpark
Formel 1

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Meistgelesene Artikel

Hitziges Schützenfest in Erichshagen-Wölpe

Hitziges Schützenfest in Erichshagen-Wölpe

Frischzellenkur für Nienburger Straßenquartett

Frischzellenkur für Nienburger Straßenquartett

Erste Pläne für Alstadtfest und Adventszauber

Erste Pläne für Alstadtfest und Adventszauber

„Bredenbeck Open“: Crossgolfturnier der „Acker Hacker“ in Wietzen

„Bredenbeck Open“: Crossgolfturnier der „Acker Hacker“ in Wietzen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.