Engagierter Nachbar findet den Senioren im Straßengraben

Suchaktion mit Hubschrauber findet glückliches Ende

Nienburg - Mehrere Stunden war neben einer Vielzahl von Polizeibeamten am Sonntagabend, 18. März, auch der Polizeihubschrauber "Phönix 98" in Nienburg im Einsatz. Grund für den Einsatz war die Vermisstenmeldung für einen 82 - jährigen Mann aus der Weberstraße.

Gegen 19 Uhr ging bei der Polizei die Meldung ein, da eine so späte Rückkehr für den Senior unüblich war. Der Nienburger war üblicherweise mit seinem Fahrrad im Bereich der Kattriede, Marsch und Köhlerberge unterwegs. Am Sonntagabend war er jedoch nicht von seiner Spazierfahrt zurück. 

Zeitweise suchten die Besatzungen von bis zu fünf Funkstreifenwagen nach dem Vermissten. Zwischen 20.30 Uhr und 1 Uhr war zusätzlich der Polizeihubschrauber mit einer Wärmebildkamera im Einsatz. Am Montagmorgen gegen 8 Uhr fand schließlich ein sehr besorgter Nachbar des älteren Herrn diesen verletzt, unterkühlt, aber lebend in einem Straßengraben in der Nähe. 

Der Nachbar hatte sich bereits am Sonntag intensiv an der Suche beteiligt und sie am Montagmorgen glücklicherweise fortgesetzt. Mit einem gebrochenen Bein und Unterkühlung wurde der Verletzte in die Helioskliniken in Nienburg eingeliefert.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Debatte um IS-Anhänger: Kurden für UN-Sondergerichte

Debatte um IS-Anhänger: Kurden für UN-Sondergerichte
Boulevard

Die Modewelt trägt Trauer: Stardesigner Lagerfeld ist tot

Die Modewelt trägt Trauer: Stardesigner Lagerfeld ist tot
Boulevard

Schuhtrends für den Sommer 2019

Schuhtrends für den Sommer 2019
Reisen

Flug-Chaos bis Brexit: Die Themen der Reisemesse ITB

Flug-Chaos bis Brexit: Die Themen der Reisemesse ITB

Meistgelesene Artikel

Nienburger Polizei durchsucht Wald und Wohnung im Landkreis Verden

Nienburger Polizei durchsucht Wald und Wohnung im Landkreis Verden

Nienburg: Haßberger fährt betrunken und zu schnell 

Nienburg: Haßberger fährt betrunken und zu schnell 

Brücken-TÜV: Von „sehr gut“ bis „ungenügend“

Brücken-TÜV: Von „sehr gut“ bis „ungenügend“

Ärztehaus wird an der Promenade gebaut

Ärztehaus wird an der Promenade gebaut

Kommentare