Polizei sucht nach Zeugen

Transporterfahrer flüchtet nach Zusammenstoß mit Radfahrerin

Polizei
+
Die Radfahrerin stürzte durch den Zusammenstoß zu Boden.

Nienburg - Zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht ist es am Montagmorgen kurz vor 7 Uhr in Nienburg gekommen.

Die Polizei berichtet, dass eine bislang unbekannte Person mit einem dunklen Transporter in der Straße An der Alpheide in Nienburg fuhr. An der Einmündung zur Hannoverschen Straße bog der Transporter nach rechts Richtung Innenstadt ab, ohne auf die auf dem Radweg fahrende, vorfahrtberechtigte Radfahrerin zu achten.

Es kam zum Zusammenstoß, die Radfahrerin stürzte zu Boden und der Transporter fuhr weiter, ohne dass sich der/die Fahrzeugführer/-in um die 56-jährige Frau aus Nienburg kümmerte. Diese wurde durch den Unfall leicht durch Prellungen verletzt, musste aber nicht ins Krankenhaus verbracht werden.

Die Polizei in Nienburg bittet Zeugen, die sachdienliche zu dem Unfall machen können, sich unter Tel. 05021-97780 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr Sport

«Felsbrocken vom Herzen»: Skisprung-Mixed erobert Gold

«Felsbrocken vom Herzen»: Skisprung-Mixed erobert Gold
Politik

UN: Mindestens 18 Tote bei Protesten in Myanmar

UN: Mindestens 18 Tote bei Protesten in Myanmar

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight
Mehr Sport

S04-Debakel nach Wirbel um Gross - RB bleibt an Bayern dran

S04-Debakel nach Wirbel um Gross - RB bleibt an Bayern dran

Meistgelesene Artikel

Vermisster Andrej Borgardt wohlbehalten gefunden

Vermisster Andrej Borgardt wohlbehalten gefunden

Corona im Landkreis Nienburg: Inzidenz leicht rückläufig

Corona im Landkreis Nienburg: Inzidenz leicht rückläufig

Balge-Mord: Prozessbeginn in Verden

Balge-Mord: Prozessbeginn in Verden

Junge Nienburgerin auf der Flucht

Junge Nienburgerin auf der Flucht

Kommentare