Überfall am Berliner Ring

Zeitungsausträgerin wehrt sexuellen Übergriff ab

Nienburg - Eine Zeitungsausträgerin hat sich in der Nacht auf Freitag erfolgreich gegen einen Mann zur Wehr gesetzt, der sie verfolgt und zu sexuellen Handlungen aufgefordert hatte. Zu ihrem Schutz versprühte die Frau Reizgas.

Gegen 3 Uhr war die 61-jährige Zeitungsausträgerin in Nienburg in Höhe eines Autohauses unterwegs und wurde überfallen, teilte die Polizei am Freitagmittag mit. Die Frau war mit ihrem Fahrrad in der Innenstadt unterwegs, um die Tageszeitung auszutragen. 

Auf dem Gelände des Autohauses am Berliner Ring verstaute sie Zeitungen in die Taschen, als sie plötzlich von einem unbekannten Mann angesprochen wurde, heißt es weiter. Er forderte sie in sehr gebrochenem Deutsch zu sexuellen Handlungen auf.

Die Frau versuchte sofort, sich mit ihrem Rad zu entfernen. Der Mann folgte ihr und griff sie von hinten an. Als der Täter versuchte, sein Opfer auf den Boden zu drücken, gelang es ihr, ein Reizgas-Spray aus ihrer Tasche zu nehmen und dem Unbekannten damit ins Gesicht zu sprühen. Glücklicherweise setzte die Wirkung sofort ein und die Überfallene konnte fliehen, heißt es in der Meldung der Polizei.

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Sofort benachrichtigte die 61-Jährige die Polizei. Die Fahndung führte allerdings nicht zur Festnahme des Täters. Der Mann, nach dem die Nienburger Polizei nun fahndet, ist etwa 1,90 bis 1,95 Meter groß und schlank. Seine Augen sind sehr dunkel und nach der Hautfarbe zu erteilen, handelt es sich um einen dunkelhäutigen Südländer, heißt es vonseiten der Polizei. Einen Bart trug er nach Aussage der Frau nicht.

Über die Haare wusste das Opfer lediglich, dass diese kurz und dunkel waren - der Täter trug einen hellgrauen Kapuzenpulli und hatte die Kapuze aufgesetzt. Das Alter schätzt sie auf etwa 20 Jahre. Zur Bekleidung ist noch bekannt, dass der Mann eine dunkle Hose und helle Sportschuhe trug. 

Hinweise auf den Sexualtäter nimmt die Polizei in Nienburg rund um die Uhr unter Telefon 05021/97780 entgegen.

kom

Quelle: kreiszeitung.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Boulevard

MTV Movie & TV Awards: Dieser Film räumt die meisten Preise ab

MTV Movie & TV Awards: Dieser Film räumt die meisten Preise ab
Reisen

An Spaniens Costa de la Luz entlang

An Spaniens Costa de la Luz entlang
Auto

Der Weg zum selbst gebauten Wohnmobil

Der Weg zum selbst gebauten Wohnmobil
Reisen

Namibia-Rundreise mit dem Rooftop-Camper

Namibia-Rundreise mit dem Rooftop-Camper

Meistgelesene Artikel

Wilhelmstraße: Ausgezeichnete Blütenpracht

Wilhelmstraße: Ausgezeichnete Blütenpracht

Bahnhofsparkhaus: Kabel aus Wand gerissen und angezündet

Bahnhofsparkhaus: Kabel aus Wand gerissen und angezündet

Rat der Stadt Hoya stimmt Sanierungsmaßnahmen an städtischen Gebäuden zu

Rat der Stadt Hoya stimmt Sanierungsmaßnahmen an städtischen Gebäuden zu

Deutscher Botschafter in Mali besucht Bundeswehr-Stützpunkt Langendamm

Deutscher Botschafter in Mali besucht Bundeswehr-Stützpunkt Langendamm

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.