Polizei fahndet mit Täterfotos

Nienburg: Unbekannter entwendet EC-Karte und hebt damit Geld ab

+
Der gesuchte Mann. 

Nienburg - Die Polizei in Nienburg fahndet nach einem Täter, der vermutlich am 20. April 2018 einer Seniorin die EC-Karte entwendet und dann damit mehrere Geldabhebungen durchgeführt hatte.

Die 77-Jährige war wahrscheinlich am Tattag am Geldautomaten der Volksbank-Filiale im Leintor beobachtet worden, als sie ihre Karte dort einsetzte. Dem Täter gelang es, sie bei der Eingabe der PIN zu beobachten und ihr danach die Karte zu entwenden. 

Bevor die Karte gesperrt wurde, konnte der Mann insgesamt fünf Abhebungen in Nienburg, Diepholz-Barnstorf, Sulingen-Borstel sowie in Langenhagen tätigen. Nachdem alle polizeiinternen Fahndungsmaßnahmen nicht zur Ermittlung des Täters geführt haben, hat nun das Amtsgericht Verden die Öffentlichkeitsfahndung angeordnet. 

Mit dem Foto des Täters bitten die Ermittler der Nienburger Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Wer kennt den abgebildeten Mann? Wer hat möglicherweise die Tat am 20. April in der Volksbank-Filiale im Leintor beobachtet. 

Interessant sind dabei auch Beobachtungen, die im ersten Moment vielleicht nicht mit der Tat in Verbindung gebracht werden. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg unter Tel. 050212/97780.

Das könnte Sie auch interessieren

Auto

Schnelle Rennen auf Salz und Sand

Schnelle Rennen auf Salz und Sand
Politik

Flucht vor Brexit-Chaos: May auf Rettungsmission in Europa

Flucht vor Brexit-Chaos: May auf Rettungsmission in Europa
Politik

Dramatische Lage im Jemen: Alle zehn Minuten stirbt ein Kind

Dramatische Lage im Jemen: Alle zehn Minuten stirbt ein Kind
Politik

Deutschland und Frankreich vermitteln im Ukraine-Konflikt

Deutschland und Frankreich vermitteln im Ukraine-Konflikt

Meistgelesene Artikel

B214 gesperrt: Lkw liegt in Graben

B214 gesperrt: Lkw liegt in Graben

Drogenhandel: 18 Monate für Nienburger

Drogenhandel: 18 Monate für Nienburger

Nienburg: Unbekannter spricht 11-jähriges Mädchen an

Nienburg: Unbekannter spricht 11-jähriges Mädchen an

Gefahrenabwehr auf dem Wasser

Gefahrenabwehr auf dem Wasser

Kommentare