Täterbeschreibung abgegeben

Nienburg: Unbekannter bedroht 21-Jährige mit Messer

Nienburg - Eine 21 Jahre alte Nienburgerin wurde in der Nacht zu Donnerstag, 19. Juli, gegen 1 Uhr morgens auf der Verdener Landstraße überfallen.

In Höhe der Bahnunterführung wurde sie plötzlich von einer männlichen Person mit einem Messer bedroht. Der Mann forderte Geld. Da das Opfer aber kein Bargeld bei sich trug, händigte es dem Täter das Handy aus. Dieser warf das Gerät zu Boden und zertrat es. Mit dem defekten Telefon flüchtete der Maskierte in Richtung Celler Straße. 

Da der Täter der jungen Frau zuvor unmaskiert entgegenkam, konnte sie eine ungefähre Täterbeschreibung abgeben. Die Polizei sucht nach einem circa 20-jährigen Mann mit blonden Haaren. Der Täter war über 1,80 Meter groß. Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Nienburg unter Tel. 05021/97780 in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © luisrsphoto - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Wirtschaft

Klima-Aktivisten blockieren Haupteingang der IAA

Klima-Aktivisten blockieren Haupteingang der IAA
Politik

Offen wie selten: Tunesien wählt neuen Präsidenten

Offen wie selten: Tunesien wählt neuen Präsidenten
Fußball

Remis zwischen Leipzig und Bayern - BVB feiert Kanter-Sieg

Remis zwischen Leipzig und Bayern - BVB feiert Kanter-Sieg
Wirtschaft

Proteste vor der IAA: Tausende fordern die Verkehrswende

Proteste vor der IAA: Tausende fordern die Verkehrswende

Meistgelesene Artikel

Politik und Verwaltung uneinig über Brückengeländer

Politik und Verwaltung uneinig über Brückengeländer

Stolzenau: Kurioser Drogenfund

Stolzenau: Kurioser Drogenfund

Mutmaßlicher Wolfsriss in Steimbke - Rind tot aufgefunden

Mutmaßlicher Wolfsriss in Steimbke - Rind tot aufgefunden

Nienburger Rat gegen „Action“ am Stadtrand

Nienburger Rat gegen „Action“ am Stadtrand

Kommentare