Polizei nimmt Nienburger fest

Versuchter Fahrradraub: Mitarbeiter verletzt

Nienburg - Bei einem räuberischen Diebstahl ist am Samstag eine Person verletzt worden. 

Gegen 17.50 Uhr wurde die Nienburger Polizei zu einer mutmaßlichen Schlägerei an den Kräher Weg gerufen. Die drei Minuten später eintreffenden Polizeibeamten stellten vor Ort fest, dass es sich bei der Schlägerei tatsächlich um einen räuberischen Diebstahl gehandelt hatte, bei dem der Täter einen Angestellten des dortigen Einkaufsmarktes verletzt hatte. Das berichtet die Polizei am Montag.

Nach den Angaben des Verletzten sowie einiger Zeugen war der Tatverdächtige dem Angestellten aufgefallen, als dieser mit einem offenbar entwendeten e-Bike zu Fuß flüchten wollte. Auf den Diebstahl angesprochen, reagierte der Dieb aggressiv und verletzte das Opfer mit einem gezielten Kopfstoß. 

43-Jähriger festgenommen

Außerdem schlug der Tatverdächtige mit einem Fahrradschloss nach dem Marktmitarbeiter. Aufgrund der Täterbeschreibung konnten die Polizeibeamten den polizeibekannten Tatverdächtigen, einen 43 Jahre alten Nienburger, noch im Marktbereich festnehmen. 

Der 42 Jahre alte  Angestellte wurde leicht verletzt. Durch sein engagiertes Einschreiten vereitelte er den Diebstahl und der Supermarkt erhielt sein e-Bike zurück. Gegen den Tatverdächtigen ist ein Strafverfahren wegen eines räuberischen Diebstahls eingeleitet worden.

jom

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wohnen

Was taugen Leitungssuchgeräte?

Was taugen Leitungssuchgeräte?

Biathlon: Die Bilder vom Weltcup in Hochfilzen

Biathlon: Die Bilder vom Weltcup in Hochfilzen
Mehr Sport

Wieder kein HSV-Sieg - Nürnberg verspielt Sieg

Wieder kein HSV-Sieg - Nürnberg verspielt Sieg
Fußball

Leipzig vorerst an der Spitze - Coutinho-Gala in München

Leipzig vorerst an der Spitze - Coutinho-Gala in München

Meistgelesene Artikel

Nienburg: Einbruch in der Moorstraße

Nienburg: Einbruch in der Moorstraße

"Grippewelle droht nach dem Jahresweschsel"

"Grippewelle droht nach dem Jahresweschsel"

Firma Guder auf dem Prüfstand

Firma Guder auf dem Prüfstand

Wenden: Auto kracht frontal gegen Baum

Wenden: Auto kracht frontal gegen Baum

Kommentare