Auf der B6

Zeugen für Verkehrsunfallflucht gesucht

Nienburg - Von Axel Bergmann. Eine 34-jährige Nienburgerin fuhr am Sonntagabend, 16. Juli, gegen 18.50 Uhr  mit ihrem Citroen die Bundesstraße 6 in Richtung Hannover entlang. Im Bereich Linsburg hatte sie eine Haltebucht genutzt und wurde nach dem Wiedereinordnen in den fließenden Verkehr von einem anderen Pkw-Fahrer geschnitten. 

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die Fahrerin nach rechts aus und stieß gegen die Leitplanken, wobei sie glücklicherweise nicht verletzt wurde. An ihrem Fahrzeug entstand ein erheblicher Sachschaden. Der Fahrer des verursachenden Pkw entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Verunfallte zu kümmern. 

Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich unter Tel. 05021/97780 mit der Dienststelle in Nienburg in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Handball

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 
Wohnen

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM
Karriere

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren
Gesundheit

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Meistgelesene Artikel

67-Jähriger fährt betrunken durch Nienburg

67-Jähriger fährt betrunken durch Nienburg

Nienburg: Neue Bereiche mit Tempo 30

Nienburg: Neue Bereiche mit Tempo 30

Fahrradparkhaus statt Archiv und Bibliothek in Nienburgs Innenstadt

Fahrradparkhaus statt Archiv und Bibliothek in Nienburgs Innenstadt

Neue Serie: Der Blickpunkt stellt den Jugendrat der Stadt Nienburg vor

Neue Serie: Der Blickpunkt stellt den Jugendrat der Stadt Nienburg vor

Kommentare