Auf der B6

Zeugen für Verkehrsunfallflucht gesucht

Nienburg - Von Axel Bergmann. Eine 34-jährige Nienburgerin fuhr am Sonntagabend, 16. Juli, gegen 18.50 Uhr  mit ihrem Citroen die Bundesstraße 6 in Richtung Hannover entlang. Im Bereich Linsburg hatte sie eine Haltebucht genutzt und wurde nach dem Wiedereinordnen in den fließenden Verkehr von einem anderen Pkw-Fahrer geschnitten. 

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die Fahrerin nach rechts aus und stieß gegen die Leitplanken, wobei sie glücklicherweise nicht verletzt wurde. An ihrem Fahrzeug entstand ein erheblicher Sachschaden. Der Fahrer des verursachenden Pkw entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Verunfallte zu kümmern. 

Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich unter Tel. 05021/97780 mit der Dienststelle in Nienburg in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt
Politik

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes
Politik

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern
Politik

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Autor Klaus-Peter Wolf gewährt in Hoya Einblicke in sein Leben

Autor Klaus-Peter Wolf gewährt in Hoya Einblicke in sein Leben

Unklare Rauchentwicklung beim Chemiewerk in Steyerberg

Unklare Rauchentwicklung beim Chemiewerk in Steyerberg

Was passiert am Schloss und an der Deichstraße?

Was passiert am Schloss und an der Deichstraße?

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Kommentare