Nienburger Frühjahrsmarkt startet am Freitag

Action-Liebhaber kommen voll auf ihre Kosten  - alle anderen auch

+
Rund geht es im Klassiker "Polyp".

Nienburg - von Leif Rullhusen. Volles Programm auf Nienburgs Frühjahrsmarkt. Wer Action liebt, kommt ab Freitag auf seine Kosten. Neben dem Klassiker „Polyp“ wartet auf alle, denen horizontale Drehungen in Erdnähe zu langweilig sind, das „Flash“.

Vor vier Jahren testete das Fahrgeschäft bereits die Konstitution der Frühjahrsmarktbesucher – vor allem die Standfestigkeit deren Mägen. Die drei Gondeln, die sich gleich um mehrere Achsen drehen, garantieren Orientierungsverlust sowie Schwindel und eignen sich mit Sicherheit hervorragend als Einstiegstrainung für Astronauten. Kurzzeitig wirken Beschleunigungskräfte von über fünf G auf die Fahrgäste ein.

Kopfüber und Drehungen um drei Achsen: Das "Flash" eignet sich wohl auch zum Einstieg ins Astronautentraining.

Wer es etwas ruhiger mag, kann sich im „Shaker“ durchschütteln lassen oder im Autoskooter selbst zum Lenkrad greifen. Für die jüngeren Besucher stehen Kinderkarussell, Dschungelreise, der Ultra-Mini-Jet, das Bungee-Trampolin und Laufball bereit. Drei Tage, vom kommenden Freitag bis Sonntag, sorgt der Frühjahrsmarkt in der Kreisstadt an den gewohnten Orten für die gewohnt gute Unterhaltung, für Gaumenfreuden jeglicher Art sowie für wärmende oder erfrischende Getränke.

Ganz offiziell startet das Markttreiben am Freitag, 27. März, mit dem Marktrundgang, zu dem Marktbürgermeister Tim Hauschildt einlädt. Der Markt öffnet jeweils um 12 Uhr. Am Freitag und Samstag ist um 23 Uhr und am Sonntag um 20 Uhr Schluss. An dem Finaltag laden, ebenfalls in gewohnter Form, Nienburgs Geschäfte von 13 bis 18 Uhr zum Einkaufsbummel ein. Ganz neu am Eröffnungstag ist in diesem Jahr die Fotoaktion „Gemeinsam in den FEIERabend“. Hierzu ruft die Stadt die Mitarbeiter von Firmen auf, sich gemeinsam mit ihren Kollegen fotografieren zu lassen. Das „Shooting“ findet von 19 bis 19.30 Uhr vor dem „Polyp“ statt. Es lohnt sich: Auf die drei Gruppen mit dem größten Losglück warten Bummeltüten. Die Teilnahmevoraussetzungen sind ganz einfach. Eine Gruppe muss aus mindestens fünf Personen bestehen und es muss klar erkennbar sein, um welche Firma es sich handelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner
Auto

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land
Reisen

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Meistgelesene Artikel

Nach Streit und Vandalismus: Umgestaltete „Nazi-Glocke“ wird neu geweiht

Nach Streit und Vandalismus: Umgestaltete „Nazi-Glocke“ wird neu geweiht

Rucksack und Geldbörse aus Fahrradkörben gestohlen

Rucksack und Geldbörse aus Fahrradkörben gestohlen

Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Regionalbischöfin weiht neugestaltete „Nazi-Glocke“ ein

Regionalbischöfin weiht neugestaltete „Nazi-Glocke“ ein

Kommentare