Nienburger Unternehmen pumpt Heilwasser aus der Mittelweser-Region ab

Zur äußeren Anwendung empfohlen

1 von 8
Der Anschluss an die Solequelle
2 von 8
Per Kran wird die Pumpe im Betonkasten über die Quelle gehoben.
3 von 8
Gegen Ende ist Millimeterarbeit gefragt.
4 von 8
Zu zweit dirigieren die Mitarbeiter den Kranführer.
5 von 8
Gegen Ende ist Millimeterarbeit gefragt.
6 von 8
Letzte Korrekturen
7 von 8
Für abschließende Arbeiten klettern die Arbeiter in den Kasten.
8 von 8
Für abschließende Arbeiten klettern die Arbeiter in den Kasten.

NIENBURG. Die Nachricht, im Boden unter dem künftigen Nienburger Bad befinde sich eine Solequelle, hatte für Aufsehen gesorgt. Nun ist die Quelle erschlossen, die Sole gesichert.

Um davon zu profitieren, hat die Mittelweser-Heilquellen GmbH in Gründung als Tochter des Nienburger Unternehmens Wöltjen Umwelt und Energie GmbH & Co KG einen Pachtvertrag zur Nutzung der Quelle mit der Bäder Gesellschaft abgeschlossen. Gestoßen war Wöltjen auf die Quelle bei Bohrungen, die eigentlich einem Geothermie-Projekt dienten.

nis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Auto

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Stau, Stau und noch mehr Stau - Wer mit dem Auto unterwegs ist, kann auf Stillstand eigentlich verzichten. Doch manchmal sind die Gründe dafür …
Kurios: So tierisch kann ein Stau sein
Auto

Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Mit Laserpistolen und Radarfallen macht die Polizei Jagd auf Temposünder. Dabei kommt es auch zu ungewöhnliche Radarfotos. Klicken Sie sich durch die …
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos
Politik

Rajoy erstmals seit der Entmachtung Kataloniens in Barcelona

Seit Ende Oktober kontrolliert Spaniens Regierung die aufmüpfige Krisenregion Katalonien - jetzt kam Ministerpräsident Rajoy erstmals wieder nach …
Rajoy erstmals seit der Entmachtung Kataloniens in Barcelona
Wohnen

Wie Mini-Häuser Raumnot lindern könnten

Wie können wir uns morgen noch die Miete in Städten leisten? Wie gar ein Eigenheim kaufen? Bei steigenden Immobilienpreisen und Raumnot in den …
Wie Mini-Häuser Raumnot lindern könnten

Meistgelesene Artikel

Autor Klaus-Peter Wolf gewährt in Hoya Einblicke in sein Leben

Autor Klaus-Peter Wolf gewährt in Hoya Einblicke in sein Leben

Unklare Rauchentwicklung beim Chemiewerk in Steyerberg

Unklare Rauchentwicklung beim Chemiewerk in Steyerberg

Was passiert am Schloss und an der Deichstraße?

Was passiert am Schloss und an der Deichstraße?

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Kommentare