Polizei bittet um Mithilfe

Nienburger wird vermisst und braucht vermutlich Hilfe

Nienburg - Die Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg bittet um Mithilfe im Fall einer vermissten Person. 

Vermisst wird seit Freitag, 14. September, gegen 11 Uhr der 38 Jahre alte Heinz-Christian H. Zuletzt wurde er an seiner Wohnanschrift in Nienburg, Liegnitzer Str. 2, im dortigen Alten- und Pflegeheim, gesehen; möglicherweise ist Herr H. in Richtung Celle, Wienhausen, unterwegs, berichtet die Polizei. 

Bei einer Körpergröße von etwa 1,80 Meter ist er kräftig bis korpulent. Er hat schwarze Haare (mit einem Haarkranz) und trägt möglicherweise einen Bart. 

Herr H. ist an einen Rollstuhl gebunden und dürfte sich derzeit in einer nicht näher bestimmbaren hilflosen Lage befinden. Hinweise zu seinem Aufenthalt nimmt die PI Nienburg/Schaumburg unter Tel. 05021/97780 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Abstiegskandidaten Stuttgart und Hannover verlieren

Abstiegskandidaten Stuttgart und Hannover verlieren
Nienburg

Ehrenbürger-Auszeichnung in Hassel

Ehrenbürger-Auszeichnung in Hassel
Welt

Sechs Tote bei Schießerei in einer Fabrik nahe Chicago

Sechs Tote bei Schießerei in einer Fabrik nahe Chicago
Politik

Deutschland will mehr für Verteidigung tun

Deutschland will mehr für Verteidigung tun

Meistgelesene Artikel

Nienburger Polizei durchsucht Wald und Wohnung im Landkreis Verden

Nienburger Polizei durchsucht Wald und Wohnung im Landkreis Verden

Theatergruppe Gandesbergen feiert gelungene Premiere von „Nonnenpoker“

Theatergruppe Gandesbergen feiert gelungene Premiere von „Nonnenpoker“

Nienburg: Haßberger fährt betrunken und zu schnell 

Nienburg: Haßberger fährt betrunken und zu schnell 

Brücken-TÜV: Von „sehr gut“ bis „ungenügend“

Brücken-TÜV: Von „sehr gut“ bis „ungenügend“

Kommentare