Drei Mal schlugen die Täter zu

Nienburgs Innenstadt von Einbrechern heimgesucht

Das historische Rathaus in Nienburg.
+
Das Nienburger Rathaus war das Ziel von Einbrechern.

Drei Einbrüche in Nienburgs Innenstadt, unter anderem in das Rathaus, beschäftigen die Polizei. Einen Zusammenhang schließen die Ermittler nicht aus.

Nienburg. Drei mal schlugen Einbrecher in Nienburgs Innenstadt zu. Zwischen Dienstagnachmittag etwa 15.30 Uhr und Mittwochmorgen um 6 Uhr brachen sie unter anderem in Nienburgs Rathaus ein. Die Täter hebelten dort zwei Fenster auf und durchsuchten mehrere Räume augenscheinlich nach Bargeld. In der Parkstraße wurden zudem das Fenster eines Hotels sowie in der Kleinen Drakenburger Straße das Fenster einer Jugendhilfeeinrichtung eingeworfen, um sich auf diese Weise Zutritt zu verschaffen. Auch dort durchsuchten die Täter jeweils mehrere Räume.

Ein Tatzusammenhang ist nicht auszuschließen

Nach dem aktuellen Ermittlungsstand der Polzei wurden in allen Objekten geringe Bargeldsummen erbeutet. Zur Spurensuche und -sicherung war auch die spezialisierte Tatortgruppe im Einsatz. Aufgrund der bisherigen polizeilichen Erkenntnisse ist ein Tatzusammenhang nicht auszuschließen. Dies ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Die Polizei Nienburg bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Hinweise zu den Taten geben können, dieses unter Tel. 05021/97780 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr Sport

Fußball-Bundesliga am Samstag: Sechs Spiele, sechs Köpfe

Fußball-Bundesliga am Samstag: Sechs Spiele, sechs Köpfe

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight
Fußball

Leipzig im Halbfinale - Poulsen und Hwang treffen gegen VfL

Leipzig im Halbfinale - Poulsen und Hwang treffen gegen VfL
Mehr Sport

Elfmeter und Doppelschlag: Bayern-Schreck Kiel stoppt Essen

Elfmeter und Doppelschlag: Bayern-Schreck Kiel stoppt Essen

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis Nienburg: Inzidenz steigt

Corona im Landkreis Nienburg: Inzidenz steigt

Nienburger Kino „Filmpalast am Hafen“ seit November im Lockdown

Nienburger Kino „Filmpalast am Hafen“ seit November im Lockdown

Pflegekräfte sind „TOP“ in Rehburg-Loccum

Pflegekräfte sind „TOP“ in Rehburg-Loccum

Neuer Chef im Nienburger Krankenhaus

Neuer Chef im Nienburger Krankenhaus

Kommentare