Tag des offenen Denkmals: Mit dem Rad durch die Grafschaft Hoya

1 von 52
39 Radfahrer waren bei einer geführten Tour durch die Grafschaft dabei.
2 von 52
39 Radfahrer waren bei einer geführten Tour durch die Grafschaft dabei.
3 von 52
39 Radfahrer waren bei einer geführten Tour durch die Grafschaft dabei.
4 von 52
39 Radfahrer waren bei einer geführten Tour durch die Grafschaft dabei.
5 von 52
39 Radfahrer waren bei einer geführten Tour durch die Grafschaft dabei.
6 von 52
39 Radfahrer waren bei einer geführten Tour durch die Grafschaft dabei.
7 von 52
39 Radfahrer waren bei einer geführten Tour durch die Grafschaft dabei.
8 von 52
39 Radfahrer waren bei einer geführten Tour durch die Grafschaft dabei.

39 Radfahrer nahmen an einer geführten, 40 Kilometer langen Tour teil, die die Samtgemeinde Grafschaft Hoya in enger Kooperation mit der Unteren Denkmalschutzbehörde des Landkreises Nienburg sowie dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) unter dem Motto „Umbrüche in Kunst und Architektur“ organisiert hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Föhnsturm fegt über Garmisch-Partenkirchen - Bilder von den Schäden

Ein Föhnsturm verwüstete in der Nacht auf Freitag den Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Bilder der Schäden.
Föhnsturm fegt über Garmisch-Partenkirchen - Bilder von den Schäden

Wintereinbruch an Tegernsee und Schliersee - die Bilder

Im Landkreis Miesbach im Oberland an Tegernsee und Schliersee ist der Winter eingefallen. Eindrücke von Straße und Schiene.
Wintereinbruch an Tegernsee und Schliersee - die Bilder
Nienburg

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Nienburg - Der Aufbau des Nienburger Adventszauber hat begonnen. 
Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 
Wohnen

Die Vor- und Nachteile von Ethanolöfen

Bioethanolöfen sind beliebt, werden von Experten aber kritisiert. Denn in der Vergangenheit gab es schwere Unfälle wegen mangelhafter Billig-Geräte …
Die Vor- und Nachteile von Ethanolöfen

Meistgelesene Artikel

Erkältungswelle hat Nienburg voll im Griff

Erkältungswelle hat Nienburg voll im Griff

Auffahrunfall in Wietzen: Pkw-Fahrerin leicht verletzt

Auffahrunfall in Wietzen: Pkw-Fahrerin leicht verletzt

Zwei tote Heidschnucken auf einer Wiese in Rodewald entdeckt

Zwei tote Heidschnucken auf einer Wiese in Rodewald entdeckt

Nienburger Segelwiesen: Bebauung noch nicht in Sicht

Nienburger Segelwiesen: Bebauung noch nicht in Sicht