Tag der offenen Tür im Geißblatthof in Burdorf

1 von 22
 Zum Tag der offenen Tür luden  Bernd und Linda Christof auf ihren Tier- und Umweltschutzhof Geißblatthof in den Warper Ortsteil Burdorf ein. Hier finden heimatlose Tiere ein vorübergehendes Zuhause. Wuschelige Pferdemähnen, lustiges Ziegengemecker, Hundegebell und Katzenschnurren erwartete die mehr als 100 Besucher. „Die Resonanz ist super und die Stimmung einfach toll“, bilanzierte Inhaberin Linda Christof. Gestern wuselten auf dem Hof nicht nur Zwei-, sondern vor allem Vierbeiner über den Hof. Ein Großteil der mitgebrachten Tiere gehörte einst zu den Bewohnern des Hofes. „Es ist toll, ehemalige Tiere zu begrüßen, sich ihrer Geschichte zu erinnern und zu sehen, wie gut es ihnen jetzt geht“, freute sich Linda Christof.
2 von 22
 Zum Tag der offenen Tür luden  Bernd und Linda Christof auf ihren Tier- und Umweltschutzhof Geißblatthof in den Warper Ortsteil Burdorf ein. Hier finden heimatlose Tiere ein vorübergehendes Zuhause. Wuschelige Pferdemähnen, lustiges Ziegengemecker, Hundegebell und Katzenschnurren erwartete die mehr als 100 Besucher. „Die Resonanz ist super und die Stimmung einfach toll“, bilanzierte Inhaberin Linda Christof. Gestern wuselten auf dem Hof nicht nur Zwei-, sondern vor allem Vierbeiner über den Hof. Ein Großteil der mitgebrachten Tiere gehörte einst zu den Bewohnern des Hofes. „Es ist toll, ehemalige Tiere zu begrüßen, sich ihrer Geschichte zu erinnern und zu sehen, wie gut es ihnen jetzt geht“, freute sich Linda Christof.
3 von 22
 Zum Tag der offenen Tür luden  Bernd und Linda Christof auf ihren Tier- und Umweltschutzhof Geißblatthof in den Warper Ortsteil Burdorf ein. Hier finden heimatlose Tiere ein vorübergehendes Zuhause. Wuschelige Pferdemähnen, lustiges Ziegengemecker, Hundegebell und Katzenschnurren erwartete die mehr als 100 Besucher. „Die Resonanz ist super und die Stimmung einfach toll“, bilanzierte Inhaberin Linda Christof. Gestern wuselten auf dem Hof nicht nur Zwei-, sondern vor allem Vierbeiner über den Hof. Ein Großteil der mitgebrachten Tiere gehörte einst zu den Bewohnern des Hofes. „Es ist toll, ehemalige Tiere zu begrüßen, sich ihrer Geschichte zu erinnern und zu sehen, wie gut es ihnen jetzt geht“, freute sich Linda Christof.
4 von 22
 Zum Tag der offenen Tür luden  Bernd und Linda Christof auf ihren Tier- und Umweltschutzhof Geißblatthof in den Warper Ortsteil Burdorf ein. Hier finden heimatlose Tiere ein vorübergehendes Zuhause. Wuschelige Pferdemähnen, lustiges Ziegengemecker, Hundegebell und Katzenschnurren erwartete die mehr als 100 Besucher. „Die Resonanz ist super und die Stimmung einfach toll“, bilanzierte Inhaberin Linda Christof. Gestern wuselten auf dem Hof nicht nur Zwei-, sondern vor allem Vierbeiner über den Hof. Ein Großteil der mitgebrachten Tiere gehörte einst zu den Bewohnern des Hofes. „Es ist toll, ehemalige Tiere zu begrüßen, sich ihrer Geschichte zu erinnern und zu sehen, wie gut es ihnen jetzt geht“, freute sich Linda Christof.
5 von 22
 Zum Tag der offenen Tür luden  Bernd und Linda Christof auf ihren Tier- und Umweltschutzhof Geißblatthof in den Warper Ortsteil Burdorf ein. Hier finden heimatlose Tiere ein vorübergehendes Zuhause. Wuschelige Pferdemähnen, lustiges Ziegengemecker, Hundegebell und Katzenschnurren erwartete die mehr als 100 Besucher. „Die Resonanz ist super und die Stimmung einfach toll“, bilanzierte Inhaberin Linda Christof. Gestern wuselten auf dem Hof nicht nur Zwei-, sondern vor allem Vierbeiner über den Hof. Ein Großteil der mitgebrachten Tiere gehörte einst zu den Bewohnern des Hofes. „Es ist toll, ehemalige Tiere zu begrüßen, sich ihrer Geschichte zu erinnern und zu sehen, wie gut es ihnen jetzt geht“, freute sich Linda Christof.
6 von 22
 Zum Tag der offenen Tür luden  Bernd und Linda Christof auf ihren Tier- und Umweltschutzhof Geißblatthof in den Warper Ortsteil Burdorf ein. Hier finden heimatlose Tiere ein vorübergehendes Zuhause. Wuschelige Pferdemähnen, lustiges Ziegengemecker, Hundegebell und Katzenschnurren erwartete die mehr als 100 Besucher. „Die Resonanz ist super und die Stimmung einfach toll“, bilanzierte Inhaberin Linda Christof. Gestern wuselten auf dem Hof nicht nur Zwei-, sondern vor allem Vierbeiner über den Hof. Ein Großteil der mitgebrachten Tiere gehörte einst zu den Bewohnern des Hofes. „Es ist toll, ehemalige Tiere zu begrüßen, sich ihrer Geschichte zu erinnern und zu sehen, wie gut es ihnen jetzt geht“, freute sich Linda Christof.
7 von 22
 Zum Tag der offenen Tür luden  Bernd und Linda Christof auf ihren Tier- und Umweltschutzhof Geißblatthof in den Warper Ortsteil Burdorf ein. Hier finden heimatlose Tiere ein vorübergehendes Zuhause. Wuschelige Pferdemähnen, lustiges Ziegengemecker, Hundegebell und Katzenschnurren erwartete die mehr als 100 Besucher. „Die Resonanz ist super und die Stimmung einfach toll“, bilanzierte Inhaberin Linda Christof. Gestern wuselten auf dem Hof nicht nur Zwei-, sondern vor allem Vierbeiner über den Hof. Ein Großteil der mitgebrachten Tiere gehörte einst zu den Bewohnern des Hofes. „Es ist toll, ehemalige Tiere zu begrüßen, sich ihrer Geschichte zu erinnern und zu sehen, wie gut es ihnen jetzt geht“, freute sich Linda Christof.
8 von 22
 Zum Tag der offenen Tür luden  Bernd und Linda Christof auf ihren Tier- und Umweltschutzhof Geißblatthof in den Warper Ortsteil Burdorf ein. Hier finden heimatlose Tiere ein vorübergehendes Zuhause. Wuschelige Pferdemähnen, lustiges Ziegengemecker, Hundegebell und Katzenschnurren erwartete die mehr als 100 Besucher. „Die Resonanz ist super und die Stimmung einfach toll“, bilanzierte Inhaberin Linda Christof. Gestern wuselten auf dem Hof nicht nur Zwei-, sondern vor allem Vierbeiner über den Hof. Ein Großteil der mitgebrachten Tiere gehörte einst zu den Bewohnern des Hofes. „Es ist toll, ehemalige Tiere zu begrüßen, sich ihrer Geschichte zu erinnern und zu sehen, wie gut es ihnen jetzt geht“, freute sich Linda Christof.

Zum Tag der offenen Tür luden  Bernd und Linda Christof auf ihren Tier- und Umweltschutzhof Geißblatthof in den Warper Ortsteil Burdorf ein. Hier finden heimatlose Tiere ein vorübergehendes Zuhause. Wuschelige Pferdemähnen, lustiges Ziegengemecker, Hundegebell und Katzenschnurren erwartete die mehr als 100 Besucher.

Auto

Magellano Edition 1: Luxusyacht auf Landgang

Ein Unternehmer aus der Rhön setzt aufs Glamping - glamouröses Camping: Er baut einen Mercedes-Laster zur Luxusyacht für die Straße um. Die Sache hat …
Magellano Edition 1: Luxusyacht auf Landgang
Nienburg

Scheunenbrand in Schweringen

Eine Scheune in Schweringen wurde am Dienstag durch ein Feuer komplett zerstört. 100 Feuerwehrleute waren im Einsatz. 
Scheunenbrand in Schweringen
Welt

April zeigt Deutschland weiter die kalte Schulter

Schneefälle bringen nach Ostern den Straßenverkehr durcheinander und erhöhen die Lawinengefahr in den Alpen. T-Shirt-Wetter ist weiter nicht in Sicht.
April zeigt Deutschland weiter die kalte Schulter
Politik

Erdogan gewinnt Referendum - Wiederspruch von Opposition

In den Wochen vor dem Referendum hat Erdogan die Türkei gespalten wie nie zuvor. Der Tag der historischen Entscheidung zeigt dies noch einmal mit …
Erdogan gewinnt Referendum - Wiederspruch von Opposition

Meistgelesene Artikel

Unfall bei Darlaten: Zwei Personen tot

Unfall bei Darlaten: Zwei Personen tot

Sportboot sinkt in Naturschutzgebiet

Sportboot sinkt in Naturschutzgebiet

Mit Blattgold verkleideter Motorraum ist besonderer Hingucker

Mit Blattgold verkleideter Motorraum ist besonderer Hingucker

Mordprozess: Gericht hält Angeklagten für schuldig

Mordprozess: Gericht hält Angeklagten für schuldig

Kommentare