Hausmeisterteam agiert im Hintergrund der Zeltstadt

Ohne sie läuft es nicht

Detlef Kuhlmann und Burkhard Trumpke spülen mithilfe des Tanklöschfahrzeugs eine verstopfte Abflussleitung vom Abwaschzelt frei. Foto: Uwe Schiebe

Hoya – Ohne sie läuft es nicht im Kreiszeltlager, die Rede ist vom Hausmeisterteam. Zehn Kameraden der Ortsfeuerwehr Hoya sind in der Zeltstadt als „Mädchen für alles“ stets erreichbar und vor Ort. Abwechselnd sind laut Feuerwehrpressesprecher Uwe Schiebe zwei Kameraden rund um die Uhr im Einsatz. Es gebe immer etwas zu tun. Egal, ob eine Leitung undicht ist, ein Wasserhahn tropft oder eine Toilette verstopft ist. Auch wenn ein Rauchmelder in der Sporthalle piept, was sich als Fehlalarm herausstellte, würden die Hausmeister herbeieilen. „In diesem Fall benutzten sie sogar ein Fahrrad, um schneller zu sein, obwohl im Lager Fahrverbot ist“, sagt Schiebe.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reisen

Das bietet das neue Kreuzfahrtschiff "MSC Grandiosa"

Das bietet das neue Kreuzfahrtschiff "MSC Grandiosa"
Reisen

Beeindruckende Bilder von Wüsten der ganzen Welt – Lebensraum der Extreme

Beeindruckende Bilder von Wüsten der ganzen Welt – Lebensraum der Extreme
Leben

"Superfood" aus Niedersachsen

"Superfood" aus Niedersachsen
Politik

Demonstrant angeschossen: Neue Gewaltwelle in Hongkong

Demonstrant angeschossen: Neue Gewaltwelle in Hongkong

Meistgelesene Artikel

„Filmpalast am Hafen“ in Nienburg kurz vor der Premiere

„Filmpalast am Hafen“ in Nienburg kurz vor der Premiere

Während das Opfer zu sterben drohte, amüsierten sich die Angeklagten in einer Spielothek

Während das Opfer zu sterben drohte, amüsierten sich die Angeklagten in einer Spielothek

Polizei nimmt Ladendieb in Stolzenau fest 

Polizei nimmt Ladendieb in Stolzenau fest 

Freie Fahrt auf Nienburger  Südumgehung

Freie Fahrt auf Nienburger  Südumgehung

Kommentare